Kommunikation braucht Marketing

Für die Bielefelder Werbeagentur adworx ist das eine ohne das andere nicht machbar: Die Zeit der großen Werbebudgets ist längst vorbei. Das weiß jeder, der mit Marketing  und Kommunikation zu tun hat. Wie man jedoch den reduzierten Budgeteinsatz kompensiert, ohne gleichzeitig bei der Wirkung Einbußen hinnehmen zu müssen, darüber streiten die Gelehrten. Im Mittelstand wie bei den großen Markenartiklern, in OWL und darüber hinaus, überall macht sich Unsicherheit breit. Dabei liegt die Lösung meistens ganz nah. Und hin und wieder findet man sie sogar direkt vor der eigenen Haustür. In der Bielefelder Werbeagentur adworx hat man sich Gedanken gemacht. „Wenn sich die Rahmenbedingungen ändern, müssen sich auch die Werbeagenturen ändern,“ so die Schlussfolgerung des Geschäftsführers Harald Redemann. Der Ansatz von adworx: Keine Kommunikation ohne Marketing. Damit haben sie ein Grundprinzip der Werbung wiederaufleben lassen, das in der Vergangenheit vielfach vernachlässigt wurde.

Günstig ist nicht gleich effizient
Also hat Herr Redemann ein schlagkräftiges Team um sich herum aufgebaut. „Wir setzen auf Effizienz und Kompetenz, auf Markenkommunikation, die insbesondere für den Mittelstand bezahlbar ist,“ erläutert Redemann das seit fast 14 Jahren erfolgreich durchgeführte Arbeitsmodell bei adworx. „Je nach Aufgabenstellung verstärken wir uns mit Spezialisten.“ adworx ist eine klassische Fullserviceagentur, die vom Konzept bis zur Produktion alles aus einer Hand liefert. Design, Printprodukte, Anzeigen, Verpackungen, bis zum bezahlbaren Imagefilm.

Markenpower aus OWL
Markenkommunikation aus OWL? Diese Frage hört Harald Redemann oft. „Für manche klingt es vielleicht etwas forsch, wenn sich jemand außerhalb der Werbehochburgen zu diesem Thema äußert. Andererseits sind in OWL viele große Marken zu Hause. „So provinziell können wir hier also nicht sein.“

Und genau das scheinen auch immer mehr Markenartikler so zu sehen. Ob Brauerei Barre, Christinen Brunnen, Dr. Oetker, Miele, Ravenol, Reinert oder Ritex, viele Unternehmen haben die Markenkompetenz von adworx schätzen gelernt. Auch außerhalb der Region, und zwar von niemand geringerem als z.B. Beck’s, Costa, Daimler-Chrysler, und die Drogeriekette Rossmann. Kein Wunder, dass adworx von ihrem Ansatz überzeugt sind.

Markenrelaunch für RAVENOL
Gleiches gilt wohl auch für den Schmierstoffhersteller RAVENOL, der die Agentur mit einem kompletten Markenrelaunch beauftragte.
Das Ergebnis: Ein neuer impactstarker visueller Auftritt, der dem technischen Produkt eine emotionale Identität verleiht und zum Kauf ermutigt. Die Marke zeigt sich nun in ihrem neuen Corporate Design, mit neuen Produktverpackungen, interessanten Produktinnovationen und starken Verkaufsförderungskonzepten, die den Bedürfnissen des Handels und des Endverbrauchers auf internationaler Ebene gleichermaßen entsprechen.

OWL verbindet
„Die Kommunikation zwischen unseren Kunden klappt vorbildlich“, plaudert Harald Redemann aus dem Nähkästchen. „Kurze Wege sind immer ein Vorteil. Ob die Zusammenarbeit mit einer Hamburger Agentur ebenfalls so reibungslos verlaufen würde, kann ich natürlich nicht beurteilen. Ich denke die gemeinsame ostwestfälische Identität und unsere Bodenhaftung macht vieles einfacher“, verrät Redemann mit einem Augenzwinkern.

www.adworx.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.