Stoll Gebäude-Service setzt auf gut ausgebildete Mitarbeiter

Seit vielen Jahren bildet sie Gebäudereiniger (m/w) und Bürokaufleute aus. An Bewerbern im kaufmännischen Bereich mangelt es bisher nicht, in der handwerklichen Ausbildung jedoch fehlen junge Leute mit dem Potential für leitende Positionen.

Die weitreichenden Möglichkeiten in der Gebäudereinigung sind vielfach noch zu wenig bekannt. Die dreijährige Ausbildung vermittelt u.a. Kenntnisse über die Vielzahl der Materialien und der Methoden zur Werterhaltung von Fassaden, Bodenbelägen. Als Einstieg in das Gebäudemanagement bietet der Abschluss gute Beschäftigungs- und Aufstiegschancen.

Nach bestandener Gesellenprüfung stehen viele Wege zur weiteren beruflichen Entwicklung offen, außer der „klassischen“ Meisterausbildung zum Beispiel ein Fachhochschulstudium in den Bereichen Hygienemanagement oder -technik. Für infrastrukturelle Dienstleistungen besteht immer Bedarf an motivierten Mitarbeitern. Gute Auszubildende haben daher auch sehr gute Chancen auf Übernahme.

www.stoll-gebaeudeservice.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.