Denis Roessel, Leiter Vertrieb der technotrans systems GmbH(Foto: technotrans GmbH)
Denis Roessel, Leiter Vertrieb der technotrans systems GmbH (Foto: technotrans GmbH)

Nachhaltige Kühlung ohne Kältemittel: technotrans präsentiert kompakte Peltier-Kühlsysteme auf der Analytica

  • Peltier-Technik ermöglicht präzise und zuverlässige Kühlung
  • Geräuschlose und vibrationsarme Thermomanagement-Lösungen
  • Hohe Flexibilität hinsichtlich Kühlleistung und Geräteintegration

Messepremiere für technotrans auf der Analytica: Der Thermomanagement-Spezialist präsentiert erstmalig seine Produkte auf der Messe für Labortechnik, Analytik und Biotech vom 21. bis zum 24. Juni in München. Besucher erwarten am Messestand energieeffiziente Miniaturkühler sowie kompakte Kühlsysteme auf Basis der Peltier-Technik – sowohl zur Geräteintegration als auch als Stand-Alone-Lösung. Im Rahmen der Konzernstrategie Future Ready 2025 baut technotrans seine Aktivitäten im Bereich Healthcare & Analytics kontinuierlich aus.

„Insbesondere in der Medizin- und Labortechnik spielt die richtige Temperatur eine Schlüsselrolle. Ob High-Precision-Liquid-Chromatographie, Röntgengeräte oder Spektroskopie: Um die Funktionalität und Betriebssicherheit dieser Geräte sicherzustellen, bedarf es einer zuverlässigen Kühlung“, sagt Denis Roessel, Leiter Vertrieb der technotrans systems GmbH. „Wir entwickeln für eine große Bandbreite an Labor- und Medizintechnologien anwendungsspezifische Kühl- und Temperierlösungen. Dabei unterstützen wir unsere Kunden individuell von der Problemstellung bis hin zum fertigen Produkt.“ technotrans bietet seine Produkte für verschiedene Leistungsbereiche auf der Basis der Peltier-Technik oder als kompressorbasierte Lösung in Miniaturform an.

Besucher erwarten am Messestand verschiedene Thermomanagement-Lösungen für den Einsatz in Labor-, Analyse- und Life-Science-Anwendungen. Zu den ausgestellten Exponaten gehören Kühlgeräte basierend auf der Peltier-Technologie, darunter das thermoelektrische 19-Zoll-Einschubkühlsystem pe0040, sowie Lösungen mit Miniatur-Kompressoren zur einfachen Integration in Analytik-Geräte. Die technotrans-Systeme sind besonders kompakt, energieeffizient, nahezu geräuschlos und vibrationsarm. Sie bieten daher die optimalen Betriebsbedingungen für eine breite Palette an Anwendungen.

Präzise und zuverlässige Kühlung durch Peltier-Technik

Die Kälteerzeugung erfolgt auf der Basis von Peltier-Elementen mithilfe von Halbleitern in Plattenform. An diesen Elementen wird eine Spannung erzeugt, welche die eine Plattenseite kalt und die Gegenseite warm werden lässt. Das Kühlsystem bietet einen entscheidenden Vorteil gegenüber herkömmlichen Geräten: Es werden keine beweglichen Teile benötigt, wie beispielsweise bei einem Verdichter, weshalb weder Vibrationen noch Schallemissionen entstehen. Die Halbleiterplatten reagieren zudem besonders schnell und passen die Kühlleistung bei Änderung der Spannung direkt an. Die schnelle und präzise Regelung der Vorlauftemperatur gehört zu einem der vielen Vorteile des Kühlsystems.

Besucher können sich zudem auch von etablierten Systemen mit Miniatur-Kompressortechnologie überzeugen. Die Miniaturkompressoren bestechen durch ihre Flexibilität und können einfach in bestehende Anlagen integriert und vom Kunden selbst angesteuert werden. „Durch unser langjähriges technisches Know-how und die hohen Entwicklungskapazitäten können wir unseren Kunden spezifische Sonderlösungen sowie Serienfertigungen anbieten. Dabei setzen wir auf direkten Kundenkontakt, individuelle Beratung und Lösungen nah an der Anwendung“, erklärt Roessel.

Nachhaltige und effiziente Lösungen

Die technotrans-Systeme verfügen zudem über ein hohes Maß an Energieeffizienz: So überzeugen die 24-Volt-Miniaturkompressoren mit hoher Kühlleistung und einem geringen Energieverbrauch. Zusätzlich bietet technotrans Produktvarianten mit dem nachhaltigen und zukunftsfähigen Kältemittel Propan an, das über ein niedriges Global Warming Potential (GWP) verfügt. Die Messepremiere stellt einen weiteren Schritt im kontinuierlichen Ausbau der Aktivitäten im Bereich Healthcare & Analytics dar.

technotrans stellt auf der Analytica 2022 vom 21. bis 24. Juni, in Halle A3, Stand 107 aus.

Weitere Informationen unter: www.technotrans.de

Veröffentlicht von

WIR Redaktion

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.