Guinness-Rekordhalter Rainer Zietlow (vorne rechts) stattete der HARTING Technologiegruppe nach seiner erfolgreichen US-Tour einen Besuch ab. Mit im Bild (v.l.n.r.): Die Geschäftsführer Marco Grinblats (HARTING Automotive), Norbert Gemmeke (HARTING Electric), Detlef Sieverdingbeck, Zentralbereichsleiter Corporate Communication & Branding, und Christian Schumacher, Geschäftsführer HARTING Customised Solutions. - Foto: Harting

Rekordfahrer Rainer Zietlow besucht HARTING Technologiegruppe

Espelkamp, 19. Januar 2022 — Nach 97 Tagen und 56.000 Kilometern mit einem Volkswagen ID4 in den USA unterwegs, sicherte sich Langstreckenfahrer Rainer Zietlow den Guinness Weltrekord. Zurück in Deutschland, besuchte er die HARTING Technologiegruppe, die ihn bei seinem E-Mobility-Roadtrip tatkräftig unterstützt hat.

„Vielen Dank noch einmal für den großartigen Support“, begrüßte Profi-Langstreckenfahrer Rainer Zietlow die Espelkamper Gastgeber im HARTING Forum. Hier wurde er von Detlef Sieverdingbeck, Zentralbereichsleiter Corporate Communication & Branding, und den Geschäftsführern Marco Grinblats (HARTING Automotive), Norbert Gemmeke (HARTING Electric) und Christian Schumacher (HARTING Customised Solutions) in Empfang genommen.

„Die Elektromobilität ist nicht mehr aufzuhalten“, stellte Zietlow fest und erzählte von seinen Eindrücken und Erlebnissen während seiner Rekordfahrt. Zwar sei die Fahrt in einigen Teilen Amerikas sehr herausfordernd durch die zu bewerkstelligenden Distanzen gewesen, dennoch gab es auch viele Staaten, in denen E-Mobility bereits vollständig Einzug gehalten hat. „In Kalifornien beispielsweise gibt es an jeder Ecke Elektro-Autos und Ladestationen“, so der Rekordhalter.

Dass auch in Deutschland die Energiewende in Schwung kommt und HARTING seinen Teil dazu beiträgt, stellten die Kollegen der Technologiegruppe unter Beweis. „Elektromobilität ist mehr als Pushing Performance, wir denken mit unserem Gesamtportfolio die E-Mobility breiter“, erklärte Detlef Sieverdingbeck. Grinblats fügte hinzu: „Als Tier 1 Supplier von VW für Elektrokabel oder Lieferant für wichtige Komponenten von Ladesäulen und Wallboxen unterstützen wir die Elektro-Offensive der automobilen Wende.“ Doch an dieser Stelle ist für HARTING noch lange nicht Schluss.

„Wir haben den vollständigen Zyklus im Blick: Von der regenerativen Energiegewinnung, über Verteilzentren bis hin zur Endanwendung im Fahrzeug“, unterstreicht Norbert Gemmeke. „Wir stellen die dezentrale Energieversorgung sicher und sind mit unseren Produkten nah am Speichermedium. Denn das ist eines der Trendthemen unserer Zeit: Wie speichere ich Energie?“

Im Hinblick auf Langstreckenrekorde hat Rainer Zietlow seine nächsten Projekte bereits in Planung. Zu diesem Zeitpunkt wollte er hierzu allerdings noch nicht zu viel verraten. Nur so viel: „Es wird spannend und erneut elektrisch.“  

Veröffentlicht von

WIR Redaktion

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.