„Wir kennen die Gefahren …“

Die Scheich's und der Auftraggeber waren begeistert über die Reibungslose Abwicklung der Sendungen im Vorfeld der VEranstaltung. (Foto: Skyline Express)
Die Scheich’s und der Auftraggeber waren begeistert über die Reibungslose Abwicklung der Sendungen im Vorfeld der VEranstaltung. (Foto: Skyline Express)

Als Spezialist für anspruchsvolle Transporte nach Übersee im Bereich der Luft- und Seefracht hat sich Skyline Express unter anderem auf die Abwicklung von Gefahrgütern spezialisiert. Das seit dem Jahr 2000 erfolgreich tätige Unternehmen mit knapp 30 Mitarbeitern mit Sitz in Lage im Kreis Lippe hat dazu weit mehr „Know-how“ als die reine Transportabwicklung zu bieten.

Zum einen hat Skyline Express immer schon in die eigene Infrastruktur investiert (eigene Logistikhalle mit Ausstattung, selbst qualifiziertem Personal, etc.) und zum anderen bestehen Partnerschaften und Kontakte in der Gefahrgut-Branche, die fast alles möglich machen.

Ein Kunde aus der Kosmetik-Branche musste beispielsweise erstmalig Muster ins Ausland nach Dubai schicken. Da es sich um Handelsware handelte, gab es zwar ein Sicherheitsdatenblatt vom Hersteller, aber sonst nur viele Fragezeichen. Skyline hat bei der Erstellung der Exportpapiere geholfen, die Sendung unverpackt übernommen und dann binnen 24 Stunden die gesamte erforderliche Dokumentation und Verpackung nach IA- TA-Richtlinien erstellt.

In einem weiteren Beispiel wollte ein Kunde Ware per Luftfracht in die USA senden, doch die vorhandene Gebindegröße war nicht für den Versand per Flugzeug zugelassen. Für solche Fälle kennt Skyline Abfüller, die binnen 48 Stunden das Gefahrgut umfüllen, um dann den Transport vorschriftsgemäß zu ermöglichen.

Für die meisten „Standard“-Gefahrgüter hat Skyline die vorgeschriebenen Kartons am Lager oder kann sie binnen kürzester Zeit besorgen. Die Übernahme der Versandverantwortung mit 24-Stunden-Notrufnummer ist dabei im Service Paket inbegriffen. Alleine die Zulassung von Mitarbeitern für diese Aufgabe kostet dem Unternehmen mehrere Tausend Euro pro Jahr. So lohnt sich dieser Service auch für regelmäßige Exporteure, bei denen oft der Versand per See im Container überwiegt.

„Am Schönsten ist es immer, wenn man das Ergebnis der erfolgreichen Arbeit sieht, bzw. später gezeigt bekommt. Wie im Beispiel von einem Kunden der regelmäßig im Bereich „Show Design“ Klasse 1 (Hoch explosiv) Sendungen über Skyline Express zum Versand bringt. Die Scheich ́s und Ihre Gäste in Dubai waren begeistert von der Darbietung und wir konnten uns über die Bilder auch sehr freuen. Schön an unserem Geschäft sind immer das positive Feedback und die Empfehlungen, die man bekommt. Solche „Fans“ sind die beste Werbung und da macht die Arbeit Spass“, so Geschäftsführer Volker Sim.

www.skyline-express.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.