Zwölfmal DLG-Gold für Christinen Brunnen

Bielefeld. Bei den diesjährigen Lebensmittelprüfungen der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), Frankfurt/M., konnte das Unternehmen Christinen Brunnen insgesamt zwölf Goldmedaillen in der Sparte Mineral-, Quell- und Tafelwässer für sich verbuchen. Unter den ausgezeichneten Produkten war die Marke  „Christinen Carat“ im TetraPak. Sie ist die natürliche, streng natriumarme sowie nitrat- und nitritfreie Mineralwasser-Marke des Hauses.

Wegen dieser Vorzüge wurde „Cartat“ bereits mehrfach DLG-prämiert und darf unter anderem als „für Säuglingsnahrung geeignet“ deklariert werden. Aber auch Kaffee- und Teeliebhaber wissen die  Reinheit und Neutralität des Geschmackes zur Zubereitung ihres Lieblingsgetränk zu schätzen.

Die übrigen elf Prämierungen galten Mineralwässern, die Christinen Brunnen als Eigenmarken des Handels herstellt.

Die alljährlich durchgeführten DLG-Lebensmittelprüfungen dienen dem aktiven Verbraucherschutzes. Sie liefern den Verbrauchern neutrale und unabhängige Ergebnisse über die Qualität von Lebensmitteln. Alle Produkttests werden von wissenschaftlichen Experten auf der Basis aktueller Qualitätsstandards und anerkannter Methoden durchgeführt. 

www.christinen.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.