Wirtschaftliche Herstellung von Konturpackungen auch in kleinen Chargen

Konturpackungen in kleinen Chargen auf Tiefziehverpackungsmaschinen
Das neue Schneidsystem auf einer kompakten Tiefziehverpackungsmaschine vom Typ R 145 (Foto: Multivac)

Wolfertschwenden. Durch den Einsatz eines innovativen Form- und Konturschnitts ist jetzt auch die Herstellung von Konturpackungen in kleinen Chargen auf Tiefziehverpackungsmaschinen wirtschaftlich darstellbar. Auf der Anuga FoodTec 2018 präsentiert MULTIVAC das neue Schneidsystem auf einer kompakten Tiefziehverpackungsmaschine vom Typ R 145, die neben dem innovativen Schneidsystem weitere Optionen für ein effizientes Tiefziehverpacken bietet.

Der innovative Form- und Konturschnitt BAS 20 zeichnet sich durch eine sehr kompakte Bauform aus und ist daher auf allen Tiefziehverpackungsmaschinen, auch der Baureihe R 1xx, einsetzbar. Somit erlaubt der BAS 20 auch kleineren Betrieben und Unternehmen die effiziente Herstellung von Konturpackungen. Dank kurzer Rüstzeiten bietet er eine hohe Flexibilität hinsichtlich des herzustellenden Formats, des Verpackungsdesigns sowie der verarbeiteten Verpackungsmaterialien. Der BAS 20 kann hinsichtlich einer abfallfreien Schneidung ausgelegt werden und trägt damit maßgeblich zu einem reduzierten Packstoffverbrauch und damit zu geringeren Verpackungskosten bei.

Auf der Messe zeigt MULTIVAC den BAS 20 auf der kompakten Tiefziehverpackungsmaschine R 145, die eine Vielzahl neuer Ausstattungsoptionen bietet, die zu einer höheren Effizienz des Verpackungsprozesses sowie einer höheren Packungsqualität beitragen. Unter anderem wurde die Abzugslänge des Formwerkzeugs deutlich vergrößert und die Maschine kann mit einer zusätzlichen Vorheizung ausgestattet werden, wodurch der Ausstoß der Maschine verdoppelt werden kann. Darüber hinaus kann die Maschine mit unterschiedlichen Formsystemen ausgerüstet werden, die dazu beitragen, die Taktleistung zu erhöhen. Durch den Einsatz einer Explosionsverformung verteilt sich die Folie aufgrund eines zügigen Druckaufbaus sowie größerer Volumenströme schneller und gleichmäßiger in der Tiefziehform als bei einem Standardformsystem.

Gleichzeitig lassen sich bis zu 15 Prozent dünnere Folien ohne Qualitätseinbußen verarbeiten. Weitere zusätzliche Effekte, wie z.B. bessere Barriereeigenschaften gegenüber äußeren Packungseinflüssen ergeben sich durch ein Formsystem mit Stempelunterstützung.

Die R 145 verfügt darüber hinaus über ein innovatives Schubladensystem für die Form- und Siegelwerkzeuge. Da das Werkzeugunterteil seitlich aus der Maschine herausgezogen werden kann, ist der Zugriff einfach und ergonomisch möglich. Formatwechsel lassen sich so sicherer und vor allem deutlich schneller als bei der manuellen Handhabung bewältigen. Schubladensysteme ermöglichen eine Zeitersparnis von mehr als 60 Prozent pro Formatwechsel.

www.multivac.com

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.