Wieder dabei! „Girls Day“ bei der SYNAXON AG in Schloß Holte

Impression vom letzten „Girls Day“ in 2014 (Foto: SYNAXON AG)
Impression vom letzten „Girls Day“ in 2014 (Foto: SYNAXON AG)

Auch dieses Jahr ist es wieder so weit: Die SYNAXON AG nimmt zum 5. Mal am „Girls Day“ teil und bietet damit interessierten Mädchen die Möglichkeit, spannende Einblicke in den Arbeitsalltag bei der größten IT-Verbundgruppe Europas zu erhalten. Insgesamt erwartet das Schloß Holter Unternehmen zu diesem Erlebnistag am 23. April zehn Teilnehmerinnen im Alter zwischen elf und 14 Jahren aus der Region OWL.

Worum geht es beim „Girls Day“? Die Mädchen sollen an diesem Tag Einblicke in technisch orientierte Berufsbilder erhalten, in denen Frauen bislang eher selten vertreten sind. Die SYNAXON AG zeigt den Umgang mit EDV-Geräten, demonstriert die Arbeitsabläufe in der IT- Branche und stellt direkten Kontakt zu den eigenen Mitarbeitern her. Die Neugier und das Interesse der Jugendlichen für die eigentlich „geschlechtsuntypischen“ Berufe sollen damit geweckt werden.

Der „Girls Day“ startet mit einem generellen Einblick in digitale Welten. Anschließend werden unterschiedliche Berufsbilder der Informatik vorgestellt und die SYNAXON AG präsentiert ihr Ausbildungs- und Studienkonzept. Zum Schluss steht ein gemeinsamer und offener Austausch zu den gesammelten Eindrücken auf der Agenda.

www.synaxon.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.