Volksbank Halle ist beste VR-Förderbank des Jahres

Die Vorstände der Volksbank Halle, Harald Herkströter (links) und Rainer Peters, freuen sich über die Auszeichnung zur Nr.1 – VR-Förderbank 2014. (Foto: Volksbank Halle/Westf. eG )
Die Vorstände der Volksbank Halle, Harald Herkströter (links) und Rainer Peters, freuen sich über die Auszeichnung zur Nr.1 – VR-Förderbank 2014. (Foto: Volksbank Halle/Westf. eG )

Halle. Die Volksbank Halle ist bei der Vermittlung von zinsgünstigen öffentlichen Fördermitteln für ihre Kunden absolute Spitze: Beim landesweiten Wettbewerb der WGZ BANK Westdeutsche Genossenschafts- Zentralbank AG wurde das heimische Kreditinstitut mit dem Fördermittel- Award ausgezeichnet. Als Lohn für das besondere Engagement für ihre Kunden darf sich die Volksbank Halle „Nr. 1 – VR-Förderbank 2014“ nennen.

Insgesamt 231 Förderanträge mit einem Gesamtvolumen von 14,9 Mio. Euro haben die Finanzierungsexperten der Volksbank Halle im Jahr 2014 für ihre Kunden beantragt. „Damit haben unsere Mitarbeiter fast an jeden Arbeitstag einen Antrag bearbeitet“, so Volksbank-Vorstand Harald Herkströter, der die Auszeichnung als beste VR-Förderbank des vergangenen Jahres als „Beweis für das große Vertrauen der Kunden in unsere Beratung“ bezeichnet.

Ausschlaggebend für das hohe Volumen der vermittelten Fördergelder in 2014 waren insbesondere Finanzierungen im Bereich der gewerblichen Wirtschaft und der energetisch hochwertigen Sanierungs- und Neubaumaßnahmen im Wohnungsbau. Dass die Volksbank Halle mit ihrer Bilanzsumme von zuletzt rund 440 Mio. Euro im Vergleich mit den anderen Genossenschaftsbanken in Rheinland und Westfalen mit Bilanzsummen zwischen 200 und 700 Millionen Euro vorne lag, ist aus Sicht der Volksbank auch dem Geschäftsgebiet geschuldet. Herkströter: „Die Vergabe von Fördermitteln ist immer auch ein Maßstab für die wirtschaftliche Stärke unserer Region, wo Unternehmen wie Privatleute weiter stark investieren.“

Der Volksbank-Vorstandsvorsitzende Rainer Peters sieht durch die Auszeichnung die auf Wachstum und Qualität ausgerichtete Unternehmensstrategie bestätigt. „Dank unserer motivierten und geschulten Mitarbeiter können wir als Volksbank Halle mit kundenorientierter Beratung und maßgeschneiderten Finanzierungen überzeugen. Wenn das auch bei so komplexen Themen wie der öffentlichen Förderung mit ihren häufigen Änderungen und Verzweigungen so herausragend gelingt, erfüllt uns das mit Stolz und Freude.“

Die offizielle Verleihung des Fördermittel-Awards durch die WGZ Bank erfolgt am 19. Mai in Dortmund.

Mehr Informationen unter www.vb-halle.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.