Türöffner-Tag der „Sendung mit der Maus“ bei MULTIVAC

 „Die Sendung mit der Maus" (WDR) hat zum siebten bundesweiten Türöffner-Tag aufgerufen.
Der 3.Oktober 2017 steht im Zeichen der Kinder und Familien. „Die Sendung mit der Maus“ (WDR) hat zum siebten bundesweiten Türöffner-Tag aufgerufen. (Bild: WDR)

Wolfertschwenden. Der 3. Oktober 2017 steht im Zeichen der Kinder und Familien: „Die Sendung mit der Maus“ (WDR) hat zum siebten bundesweiten Türöffner-Tag aufgerufen. Auch in Wolfertschwenden werden sich dann Türen öffnen, die sonst für Kinder verschlossen sind. Wie kommt der Käse in die Verpackung? Dieser spannenden Frage können Kinder im Alter von sieben bis 13 Jahren, zwischen 9:00 und 10:30 Uhr sowie von 11:00 bis 12:30 Uhr bei MULTIVAC nachgehen. Die Anmeldung ist unter Angabe von Name, Alter und Begleitperson (pro Kind ein Erwachsener) möglich unter: Die-maus@multivac.de

Am Türöffner-Tag nehmen die Kinder verschiedene Verpackungen unter die Lupe, die ihnen im Alltag begegnen. Das MULTIVAC Team zeigt ihnen, wie eine Verpackung hergestellt wird, was Vakuum ist und warum es manchmal beim Öffnen einer Verpackung leise zischt. Schließlich dürfen die Teilnehmer dann selbst „ran an den Käse“ und diesen mit einer Verpackungsmaschine selber verpacken.

Überall in Deutschland können Kinder und Familien am 3. Oktober Sachgeschichten live erleben. Mehrere hundert Einrichtungen, Unternehmen, Forschungslabore, Vereine und Werkstätten öffnen Türen, hinter denen es etwas Spannendes zu entdecken gibt – und die Kindern sonst verschlossen bleiben. Die Türöffner führen ihre Veranstaltungen komplett in Eigenregie durch.

„Die Sendung mit der Maus“ wird über den Türöffner-Tag berichten, voraussichtlich am Sonntag, 8. Oktober, 9.30 Uhr (Das Erste) und 11:30 Uhr (KiKA) sowie online am 3. Oktober selbst. Ins Leben gerufen wurde die Aktion „Türen auf!“ vom WDR anlässlich des 40. Maus- Geburtstags im Jahr 2011. Weitere Informationen finden Sie unter:

www.maus-tueren-auf.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.