Seniorenzentrum wurde RAL-Gütesiegel verliehen

Bad Oeynhausen. „Als einziges Seniorenheim in Bad Oeynhausen überzeugt das Seniorenzentrum Bethel mit dem „RAL-Gütesiegel – Kompetenz richtig Essen“, so der Küchenchef der Einrichtung, Axel Bunzel, stolz. Die GEK – Gütegemeinschaft Ernährungskompetenz e. V. hat neben dem Restaurant auch den Catering-Service des Seniorenzentrum Bethel am vergangenem Montag genau unter die Lupe genommen.

Die Prüferin Susanne Lange bescheinigte der Einrichtung fachkundigen und freundlichen Service mit engagierten und hoch qualifizierten Ernährungsfachkräften –und das wieder mit der Bestnote 1. Das Speiseangebot im Seniorenzentrum Bethel wird ganz nach dem Geschmack der Bewohner der Einrichtung zubereitet. Darum kümmern sich neben fünf Köchen und Köchinnen auch eine Diätfachkraft Marcella Lorek. „Besonderer Wert wird bei uns auf eine gesunde und nährwertreiche Ernährung gelegt und dabei muss es vor allen Dingen lecker schmecken“, so Joachim Knollmann, Hauptgeschäftsführer des Seniorenzentrums Bethel Bad Oeynhausen.

„Wir kochen für bestimmte Diäten, beispielsweise bei Diabetes, Bluthochdruck oder bei Allergien.“ Doch das ist nicht alles. Die Fachkräfte am Hambkebach bieten auch Ernährungs- oder Diätberatung an. Ständige Weiterbildungen des Personals garantieren den Kunden ein optimales Ernährungs-Coaching. Das RAL-Gütesiegel wurde zum zweiten Mal mit Bravour an das Seniorenzentrum Bethel vergeben und bescheinigt nun: Hier kann ich mit gutem Gefühl in einer ausgezeichneten Einrichtung essen. Und so wird das Restaurant immer mehr von externen Gästen aus Bad Oeynhausen und Löhne besucht.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.