SALT AND PEPPER Technology stärkt den Großraum Norddeutschland

Kai Bergmann (Bild) wird Regionalleiter für die Standorte Hamburg und Osnabrück (Foto: SALT AND PEPPER)

Hamburg/Osnabrück. Die Technologieberatung SALT AND PEPPER baut ihre Standorte im Norden weiter aus. Seit 01. April 2017 fördert Kai Bergmann als Regionalleiter das weitere Wachstum der Niederlassungen Hamburg und Osnabrück. Durch eine stärkere Vernetzung der beiden Standorte können komplexe Kundenprojekte noch besser bedient werden. Kai Bergmann war zuvor Niederlassungsleiter des Standortes Hamburg. Seine Position nimmt Markus Wolfgramm ein, der bisher die Funktion des stellvertretenden Niederlassungsleiter innehatte.

Mit der neu geschaffenen Position baut SALT AND PEPPER Technology die Zusammenarbeit der beiden wichtigen Standorte im Norden weiter aus. In Osnabrück sind die Automobilindustrie und der Maschinen- und Anlagenbau starke Kundenbranchen, in Hamburg hingegen steht die Luftfahrt an erster Stelle. Durch die Vernetzung der beiden Standorte lässt sich das vorhandene Know-how besser austauschen und Projekte können aus einem größeren Pool an Consultants besetzt werden.

Kai Bergmann, Regionalleiter SALT AND PEPPER Technology GmbH & Co. KG: „Mit rund 120 Kollegen und Kolleginnen an den Standorten Hamburg und Osnabrück bilden wir eine wissensstarke Einheit. Insbesondere bei komplexen Projekten im Werk- und Dienstvertrag werden wir unsere Kunden in Zukunft noch besser unterstützen können. Ich sehe für beide Standorte großes Potential und freue mich auf den intensiven Austausch.“

Kai Bergmann ist seit 2012 bei SALT AND PEPPER. Er hat zunächst in Osnabrück verschiedene Vertriebsstationen durchlaufen bevor er im April 2015 zum Niederlassungsleiter Hamburg wurde. Innerhalb von zwei Jahren hat er die Weichen für langfristige Kundenbeziehungen gestellt und das Team am Standort verdoppelt. Er wird in der neuen Funktion an Timo Seggelmann, Geschäftsführer SALT AND PEPPER Technology GmbH & Co. KG, berichten.

www.salt-and-pepper.eu

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.