Österreicher lieben Vogelsänger Kreativität made in OWL!

Im Dezember gesellte sich im Hause Vogelsänger zur Vorfreude aufs Weihnachtsfest die Freude über eine weitere Auszeichnung.
(v.l.) Kai Vogelsänger, Kerry Döring (VOGELSÄNGER) und ADA-Vorstand Gerhard Vorraber, in Mörwalds Palazzo, dem Spiegelpalais in Wien nach der Preisverleihung. (Foto: team M. GmbH)

Lage. Sie arbeiten mit über 120 Mitarbeitern und haben Ihren Stammsitz mitten im beschaulichen Ostwestfalen, in Pottenhausen. Ihre kreativen Ideen strahlen aber seit langem weit über die Grenzen OWLs hinaus. Jetzt wurden die Vogelsänger einmal mehr für Ihre Kreativarbeit ausgezeichnet.

Kurz vor Weihnachten noch eben schnell zur Preisverleihung nach Wien

Im Dezember gesellte sich im Hause Vogelsänger zur Vorfreude aufs Weihnachtsfest die Freude über eine weitere Auszeichnung. Stellvertretend für das gesamte Team nahmen Kerry Döring und Kai Vogelsänger in Wien den Werbe-Amor 2017 in Silber entgegen.

Mit dieser Auszeichnung wurden die Vogelsänger für Ihre Kampagne für den Kunden ADA Polstermöbel ausgezeichnet. Das besondere an dieser Auszeichnung ist die Jury. Denn die Preisträger werden einmal im Jahr neben der Fachjury ausschließlich von den Leserinnen und Lesern gewählt. Die Kampagne aus OWL musste sich dabei gegen starke Mitbewerber durchsetzen. So galt es renommierte Marken, wie Dove, Nespresso, die Volksbank und Volkswagen auf die hinteren Plätze zu verweisen.

Im direkten Wettbewerb gegen starke Marken gewonnen

Gemeinsam mit dem ADA-Vorstand Gerhard Vorraber nahmen Kerry Döring und Kai Vogelsänger den silbernen Werbe-Amor 2017 in Mörwalds Palazzo Spiegelpalast in Wien, im Rahmen einer Galaveranstaltung des Wiener Kuriers entgegen. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und darüber, dass wir gemeinsam mit ADA gegenüber starken Brands punkten konnten und sich unser Konzept am Ende so erfolgreich durchgesetzt hat“, erklärte Geschäftsführer Kai Vogelsänger. „Mit dieser wunderbaren Kampagne haben wir die Österreicher ins Herz getroffen. Die emotionale Verbindung von bodenständiger, handwerklicher Tradition aus Österreich und dem „augenzwinkernden“ Bezug zur Heimat hat letztendlich die Leserinnen und Leser angerührt und überzeugt“, erklärte ADA-Vorstand Gerhard Vorraber abschließend. „Die Motive der Kampagnen nutzen wir bereits in der Zweitverwertung. Unsere Werks-LKW wurden komplett damit bestückt“, erzählte er abschließend.

Von der ersten Idee bis zur Produktion alles aus eine Hand

Die ausgezeichnete Kampagne war die erste Außenwerbe-Kampagne des österreichischen Polstermöbelherstellers ADA und wurde gemeinsam mit dem Kunden in enger Abstimmung entwickelt. Die Motive wurden auf Rollingboards und City Lights in Wien, Graz, Salzburg und Linz zu sehen. Idee, Konzept und Umsetzung erfolgten durch Vogelsänger.

Das Unternehmen arbeitet heute als Familienunternehmen mit rund 120 Mitarbeitern in Pottenhausen bei Lage, Düsseldorf und München. Das seit 68 Jahren bestehende Unternehmen hat seine Schwerpunkte in der Bereichen Foto, Film, Event, Postproduktion und in der übergreifenden Beratung.

www.vogelsaenger.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.