NRW-Industrie 2013

Düsseldorf (IT.NRW). Im Jahr 2013 stellten 124 Betriebe des Verarbeitenden Gewerbes in Nordrhein-Westfalen Armaturen im Wert von 3,57 Milliarden Euro her. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt anlässlich der in Düsseldorf stattfindenden internationalen Fachmesse für Industrie-Armaturen (Valve World Expo; 2. bis 4. Dezember 2014) mitteilt, waren das 2,6 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Im Vergleich zum Krisenjahr 2009 hat sich der Wert der zum Absatz bestimmten nordrhein- westfälischen Armaturenproduktion nominal um 22,8 Prozent erhöht.

Im Jahr 2013 wurden in Nordrhein-Westfalen u. a. Sanitärarmaturen und Armaturen für Heizkörper von Zentralheizungen im Wert von 1,76 Milliarden Euro (+4,1 Prozent gegenüber 2012) hergestellt. Außerdem produzierte die NRW- Industrie Regelventile, Schieber und andere Armaturen mit einem Absatzwert in Höhe von 1,36 Milliarden Euro (-0,3 Prozent). Der bundesweite Produktionswert von Armaturen und ähnlichen Erzeugnissen lag 2013 bei insgesamt 8,5 Milliarden Euro (+0,4 Prozent); der Anteil Nordrhein-Westfalens betrug hier 42,3 Prozent.

Wie die Statistiker mitteilen, beziehen sich die genannten Ergebnisse auf Betriebe von Unternehmen mit 20 oder mehr Beschäftigten. (IT.NRW)

www.it.nrw.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.