Nionex relauncht Internetauftritt von CLAAS

Rheda-Wiedenbrück. Die Nionex GmbH, ein Full Service-Dienstleister für digitale Kommunikation, E-Commerce und Application Hosting, hat anlässlich des 100. Geburtstags der CLAAS KGaA den Internetauftritt des traditionsreichen Landmaschinenherstellers auf ein neues technisches Fundament gestellt.

CLAAS plante zum Jubiläum einen vollständigen Relaunch seines Internetauftritts claas.com und entschied sich nach einer gemeinsam mit Nionex durchgeführten Bedarfs- und Risikoanalyse zu einem umfassenden Upgrade seines Content Management Systems (CMS) CoreMedia 6 auf CoreMedia 7 Blueprint. Im Zuge des Relaunches sollten zudem die deutschen Inhalte, die als Referenz für die Erstellung sämtlicher anderen Sprachversionen dienen, neu erfasst werden, um mit sauberen Daten im neuen System zu starten. Deshalb war die möglichst frühe Einsatzbereitschaft der Komponenten zur redaktionellen Pflege entscheidend für den fristgerechten Start des neuen Webauftritts. Die übrigen Anforderungen wie die Schnittstelle zum Übersetzungsmanagement-Framework Ontram und die Umsetzung des Fluid Designs zur automatisch angepassten Darstellung der Inhalte auf mobilen Endgeräten samt der dazugehörigen Templates hat Nionex anschließend nach einem gemeinsam festgelegten Fahrplan in mehreren Schritten realisiert.

„Nionex hat uns von der Auswahl des Migrationswegs über die Implementierung bis hin zur Anpassung der neuen Lösung großartig unterstützt“, erklärt Katrin Tofall, die für den Relaunch zuständige technische Projektmanagerin bei CLAAS. „Zwischenzeitlich haben wir nicht mehr daran geglaubt, dass wir den Termin halten können. Aber alle haben an einem Strang gezogen und ein tolles Ergebnis erreicht. Die Entscheidungen, erneut mit Nionex zusammenzuarbeiten und für CoreMedia 7, waren absolut richtig.“

Das von Nionex implementierte und angepasste CMS erfüllt zielgenau die gestiegenen Ansprüche von CLAAS an eine einfachere und effizientere Erstellung und Verwaltung von Inhalten. Dank Fluid Design werden die Webseiten nun automatisch an die Bildschirmgröße der Ausgabegeräte angepasst und sind damit auch auf Tablets oder Smartphones komfortabel nutzbar. Darüber hinaus erleichtern die integrierten Konzepte zur Regionalisierung und das zusätzlich von Nionex angepasste Übersetzungsmanagement-Tool die Bereitstellung der über 150 länderspezifischen Seiten.

www.nionex.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.