Neuer Geschäftsführer für die Gesundheitsholding Lippe GmbH

Dr. Johannes Hütte (Foto: Gesundheitsholding Lippe)
Dr. Johannes Hütte (Foto: Gesundheitsholding Lippe)

In seiner Sitzung vom 06.07.2016 hat die Gesellschafterversammlung der Gesundheitsholding Lippe Dr. Johannes Hütte als Geschäftsführer gewählt. Er übernimmt gleichzeitig auch Geschäftsführungsverantwortung im Klinikum Lippe und den Kreissenioreneinrichtungen.

Über 50.000 Patienten vertrauen jedes Jahr ihre Gesundheit der Klinikum Lippe GmbH mit ihren Standorten in Detmold und Lemgo sowie dem Gesundheitszentrum in Bad Salzuflen mit der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie an. In den Kreissenioreneinrichtungen Lippe GmbH werden an verschiedenen Standorten in Lippe über 300 pflegebedürftige Menschen betreut. Seit April dieses Jahres ist Peter Schwarze Geschäftsführer und Sprecher auf Zeit. „Ich freue mich, dass wir nun mit Dr. Johannes Hütte einen hochqualifizierten und sehr engagierten Nachfolger gefunden haben“, erklärt Landrat Dr. Axel Lehmann.

Dr. Hütte verfügt über langjährige Erfahrungen in der Geschäftsführung von Krankenhäusern und Senioreneinrichtungen. Derzeit ist der 43-jährige Alleingeschäftsführer der pro homine Krankenhäuser und Senioreneinrichtungen Wesel-Emmerich/Rees GmbH in Wesel. Der gelernte Bankkaufmann hat Wirtschaftswissenschaften, Theologie und Philosophie studiert und hat in Betriebswirtschaft zur Unternehmensethik promoviert. Dr. Hütte hat sich unter den Bewerbern durchgesetzt, denn „er überzeugt durch seine fachliche Kompetenz und breite Erfahrung im Gesundheitswesen“, so Dr. Axel Lehmann.

Dr. Hütte wird die Geschicke des Klinikums als Hauptgeschäftsführer gemeinsam mit dem Medizinischen Geschäftsführer, Dr. Helmut Middeke leiten, der in diesem Amt seit 2014 tätig ist. Dr. Johannes Hütte – der als gebürtiger Paderborner bereits in unserer Region zuhause ist – freut sich auf die Tätigkeit in einem Krankenhaus der Maximalversorgung mit den damit verbundenen operativen und strategischen Herausforderungen.  Aber auch die enge Einbindung in die kommunalen Gegebenheiten ist spannend und macht die neuen beruflichen Aufgaben für ihn besonders attraktiv. Herr Dr. Hütte wird seine Tätigkeit im Herbst aufnehmen.

Peter Schwarze wird dann zukünftig wieder den Ruhestand genießen können. Landrat Dr. Lehmann würdigt in diesem Zusammenhang das Engagement Schwarzes für die Holding und das Klinikum. „Ohne seinen großen persönlichen Einsatz und die Bereitschaft, vorübergehend wieder die Geschäftsführung zu übernehmen, stände das Klinikum heute nicht so erfolgreich da“, ist er sich sicher.

www.kreis-lippe.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.