Multivac & Sendung mit der Maus – originell lernen

MULTIVAC beteiligte sich am siebten Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus (WDR) mit einer Veranstaltung für Kinder und Familien.
Begeistert schauen die Kinder bei Multivac ganz genau hin, wie der Käse in die Verpackung kommt. (Foto: Multivac)

Wolfertschwenden. Wie kommt der Käse in die Verpackung? Dieser Frage konnten 24 wissbegierige Kinder im Alter von sieben bis 13 Jahren am 3. Oktober in Wolfertschwenden zusammen mit ihren Eltern nachgehen. MULTIVAC beteiligte sich am siebten Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus (WDR) mit einer Veranstaltung für Kinder und Familien.

Die Teilnehmer nahmen verschiedene Verpackungen unter die Lupe, die ihnen im Alltag begegnen. Unter Anleitung des MULTIVAC Teams lernten sie, wie eine Verpackung hergestellt wird, was Vakuum ist und warum es manchmal beim Öffnen einer Verpackung leise zischt. Die theoretischen Kenntnisse wurden schließlich in einer praktischen Übung vertieft, die allen Beteiligten viel Spaß bereitete. Denn sie durften selbst kleine Stofftiere der Sendung mit der Maus sowie kleine Schlüsselanhänger in Maus-Form, die sie anschließend mit nach Hause nehmen konnten, mit einer Verpackungsmaschine verpacken.

Seit 2011 öffnen mehrere hundert Einrichtungen, Unternehmen, Forschungslabore, Vereine und Werkstätten überall in Deutschland am „Türöffner-Tag“ des WDR ihre Türen, um live spannende Sachverhalte in unterhaltsame Sachgeschichten zu „verpacken“ und Wissen auf kindgerechte Art zu vermitteln.

Weitere Informationen über Die Sendung mit der Maus finden Sie unter wdrmaus.de. Journalisten erhalten kostenfreies Türen auf!- Maus-Bildmaterial im Internet unter ard-foto.de.

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.