MöllerGroup gewinnt Auszeichnung

Bielefeld. Mit der erfolgreichen Lean Einführung konnte die MöllerTech GmbH – ein Unternehmen der MöllerGroup Bielefeld – die Experten-Jury überzeugen und wurde in der vergangenen Woche in Wolfsburg mit dem „Automotive Lean Production Award 2013“ ausgezeichnet. Bei dieser Auszeichnung handelt es sich um einen internationalen Preis, der für besondere Produktions-Expertise in der Lean Production vergeben wird.

Die MöllerTech GmbH Bielefeld liefert Kunststofftechnik für die Automobilbranche. Mit über 400 Mitarbeitern fertigt das Bielefelder Werk in erster Linie Kunststoff-Innenverkleidungsteile, Handschuhkästen und Sitzverkleidungen für namhafte Kunden wie Audi, BMW, Daimler, Honda, Rolls Royce, Toyota und Volkswagen.

Vor drei Jahren begann das Unternehmen mit der professionellen Lean-Einführung mit dem Ziel jeweils höherer Flexibilität, Veränderungsbereitschaft und größerer Verbesserungsgeschwindigkeit in allen Bereichen. Um die Produktion effizienter und wettbewerbsfähiger aufzustellen wurde die Methodik nach KAIZEN (Japanisch: KAI= Veränderung; ZEN= zum Besseren) eingeführt. Organisatorische Grundlage für die intensiven Verbesserungen ist der tägliche „Just-do-it“-Regeltermin, an dem alle Funktionen für einen intensiven Austausch entlang der Prozesskette zusammen kommen von Engineering, Vertrieb, Einkauf, Controlling sowie der Geschäftsführung. Dies verbessert die interne Kommunikation und löst effektiv Schnittstellenprobleme. Damit werden alle Mitarbeiter aktiv miteingebunden inklusive der Übernahme von Verantwortung für Problemlösungen und Verbesserungen. Das Ergebnis der dreijährigen Implementation ist ein fast flächendeckender, stark Bottom-Up gerichteter, kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP).

„Unsere Kunden erkennen, dass wir bereit sind, uns zu verändern. Sie nehmen dies sehr positiv wahr und bestärken uns, diesen Weg weiter zu gehen.“, sagt Behram Pamuk, Produktionsleiter im Werk Bielefeld. „Wir sind noch lange nicht am Ziel, der LEAN Production Award stärkt unseren Willen, diesen Weg weiter zu gehen – gemeinsam.“

Die MöllerGroup sieht den Prozess der ständigen Veränderung als wesentlichen Beitrag zur Stärkung und Sicherung des Standortes Deutschland.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.