Moderne Fertigungstechniken und Industrie 4.0

Besucher des 2. Forums Produktion 2015 beim branchenübergreifender Wissensaustausch auf der begleitenden Messeausstellung. (Foto: Wachstumsregion Ems-Achse e. V.)
Besucher des 2. Forums Produktion 2015 beim branchenübergreifender Wissensaustausch auf der begleitenden Messeausstellung. (Foto: Wachstumsregion Ems-Achse e. V.)

Papenburg. Die Wachstumsregion Ems-Achse e.V. und der Centers of Competence veranstalten am 11. und 12. Mai 2016 gemeinsam das dritte Forum Produktion Nordwest im Energie-, Bildungs- und Erlebnis-Zentrum (EEZ) in Aurich. In Fachvorträgen und einer begleitenden Ausstellung von Industrie 4.0, Leichtbau, Lasertechnik bis Green Technology werden branchenübergreifend Zukunftsthemen und aktuelle Lösungen präsentiert.

Experten wie Maic Blase (Altair Engeneering GmbH), Gerold Wenisch (Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH) und Volker Burkandt (Enercon GmbH) geben einen Einblick in ihr Fachgebiet, vermitteln Inspirationen für kommende Fertigungsaufgaben und berichten aus ihrem Alltag.

Die Experten stellen nicht nur aktuelle Trends der Produktions- und Automatisierungstechnik vor, das EEZ Aurich ist an beiden Veranstaltungstagen auch ein Ort der Begegnung und des Austausches. Die Tagungsteilnehmer haben tagsüber und beim traditionellen Abendevent die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und ihr Wissen zu erweitern. Das Programm lässt neben Fachvorträgen genügend Zeit und Raum für persönliche Gespräche, damit ein branchenübergreifender Wissensaustausch direkt im industriellen Umfeld stattfinden kann. In den Pausen stehen darüber hinaus Vertreter renommierter Hersteller von Maschinen, Werkzeugen und Zubehör an den Ausstellungsständen den Besuchern Rede und Antwort. Es werden 150 Tagungsgäste erwartet. An beiden Veranstaltungstagen bietet sich die Möglichkeit zur Besichtigung der Rotorblattfertigung, welche nicht nur durch seine Maße, sondern auch durch die optimierten Produktionsprozesse sehenswert ist.

Eingeladen sind Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Konstruktion, Entwicklung, Anwendung sowie Lehrende und Studierende aus dem Bereich Fertigungstechnik, die netzwerken und ihr Wissen erweitern möchten.

Interessierte können sich unter www.produktionnordwest.de anmelden.

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.