Frank Berghaus, Marketingleiter Twercs/ Vorwerk und Maria Kaufmann, Geschäftsinhaberin von Mr. GRIPS. (Foto: Mr. GRIPS)
Frank Berghaus, Marketingleiter Twercs/ Vorwerk und Maria Kaufmann, Geschäftsinhaberin von Mr. GRIPS. (Foto: Mr. GRIPS)

Marketingagentur Mr. GRIPS aus Wiedenbrück sahnt ab

Wiedenbrück. Mr. GRIPS ist eine junge Agentur für Marken- und Unternehmenskommunikation aus Wiedenbrück. In den vergangenen sieben Tagen wurde die Agentur für den neuen Magalog (ein Mix aus Produktkatalog und Magazin) der Vorwerk Marke Twercs mit zwei wichtigen Branchenpreisen ausgezeichnet. So bekam das Team am 14. Juni zur Preisverleihung des Best of Content Marketing Awards in Wien, Europas größter und wichtigster Branchenauszeichnung in puncto Content Marketing, die Silberurkunde überreicht – und gestern die Auszeichnung „Winner“ anlässlich der German Brand Award Verleihung in Berlin.

Zum Best of Content Marketing Award erhielten Mr. GRIPS und Twercs in der Kategorie „Sales-Specials“ die Silber-Urkunde für den neuen Twercs Magalog. „Für Gold hat es zwar leider nicht gereicht, aber wir sind sehr stolz darauf, dass es unser Medium überhaupt soweit geschafft hat und mit Silber ausgezeichnet wurde“, freut sich Marketingleiter Frank Berghaus über den Erfolg. Maria Kaufmann, Geschäftsinhaberin von Mr. GRIPS, ergänzt: „Unser Ziel war es, mit dem neuen Magalog die Marke Twercs stärker zu emotionalisieren und die einzelnen Produkte, die darin angeboten werden, durch ein spannendes Storytelling erlebbar zu machen. Das ist uns gelungen.“

Zweite Winner-Urkunde Mr. GRIPS

Die Verleihung des German Brand Awards zelebrierten die Teilnehmer im Schlüterhof des Deutschen Historischen Museums in Berlin. Hier hat sich der Twercs Magalog in der Kategorie „Brand Creation Print“ durchgesetzt und die „Winner“-Auszeichnung gesichert. Dies ist bereits die zweite Winner-Urkunde für Mr. GRIPS. Im vergangenen Jahr wurde die Agentur für das Kundenmagazin von Twercs mit dem German Brand Award ausgezeichnet.

„Besonders freut es uns, dass wir mit kleinem Budget ein großes Ziel erreicht haben“, ergänzt Frank Berghaus. Denn neben den beiden diesjährigen Auszeichnungen, hat sich der neue Twercs Magalog auch vertrieblich unter Beweis gestellt: Mit einem Plus von 23% Prozent konnte durch den neuen Magalog die Aktivierungsquote im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesteigert werden.“ Alles in allem also ein toller Erfolg!

Maria Kaufmann sagt dazu mit einem Schmunzeln: „Man muss nicht groß sein, um groß zu sein!“

www.mr-grips.com

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.