Kundenbegeisterung als Philosophie

Osnabrück. In diesem Jahr feiert das Osnabrücker Unternehmen Kaffee Partner sein 40-jähriges Firmenjubiläum. Mit Leidenschaft für Kaffee, Technikbegeisterung und dem Ziel, Kunden täglich mehr Nutzen zu bieten, hat sich Kaffee Partner seit 1973 von einer einstigen Garagenfirma zum Marktführer im Bereich Kaffeevollautomaten entwickelt.

Im Jahre 1973 begann Firmengründer Fritz Ost von der heimischen Garage aus, Schulen und öffentliche Einrichtungen mit Getränken und Limonaden-Maschinen zu beliefern. Der Erfolg stellte sich schnell ein, und so bezog man 1975 die ersten eigenen Geschäftsräume mit Büro und Werkstatt auf 40m² in Osnabrück. Schon fünf Jahre später baute das Unternehmen einen neuen Firmensitz im Gewerbegebiet der Gemeinde Wallenhorst, die wiederum 1987 um zwei Anbauten ergänzt wurden.

Im Jahre 1980 übernahm Dr. Andreas Ost die Geschäftsführung. Zwei Jahre später verstärkte Dipl.-Kfm. Michael Koch die Kaffee Partner-Führung, die noch heute entscheidend am Erfolg der Firma beteiligt ist. Ebenfalls 1982 wurden mit den Modellen „mini“ und „micro“ die ersten Kaffee Partner Filterkaffeeautomaten vermarktet. Die damals geborene Idee, mittelständischen Unternehmen maßgeschneiderte Kaffeevollautomaten anzubieten, ist noch heute die Grundlage für das kontinuierliche Wachstum des Unternehmens.

Seinen ganz eigenen Aufschwung OST erlebte das Unternehmen, als 1989 die erste Dependance in der ehemaligen DDR eröffnet werden konnte. Dieser damals noch unerschlossene Markt bot ein perfektes Umfeld, um technisch innovative Kaffeevollautomaten an den Mann zu bringen.

Die Kaffeevollautomaten „multiBona“ und „maxiBona“ wurden im Jahre 2002 eingeführt. Sie waren die ersten Geräte, die Kaffeespezialitäten aus ganzen Bohnen zubereiten konnten. 2010 folgte mit dem „Ultima Duo“ das erste Gerät der neuen Designline. Das Spitzenmodell erhielt mehrere Design-Awards und wurde zudem als Produkt des Jahres 2011 ausgezeichnet. Der „multiBona2“ wurde 2011 vorgestellt. Ein Jahr später folgte der vor Kurzem als „Bester Kaffeeautomat des Jahres 2013“ prämierte „miniBona“: Durch die integrierte Telemetrie können per Fernwartung z.B. Dosierungen geändert oder technische Probleme gelöst werden. Der „miniBona“ ermittelt seinen Verbrauch selbst und kann so nach Bedarf automatisch Füllprodukte nachbestellen oder tassengenau elektronische Rechnungen erstellen.

Im letzten Jahr wurde mit dem Neubau der futuristischen Firmenzentrale in Osnabrück das weitere Wachstum für die Zukunft gesichert. Im Bau des Jahres 2012 arbeiten über 450 Mitarbeiter an dem täglichen Erfolg des Unternehmens. Seitdem bietet Kaffee Partner zudem ein weitreichendes Angebot an Führungen, Genießer-Seminare und kulturelle Veranstaltungen an. Aktuell liegt der Jahresumsatz des Unternehmens bei über 100 Millionen Euro. Mehr als 70.000 Kunden genießen täglich über 2 Millionen Tassen Kaffeespezialitäten von Kaffee Partner.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.