Daniel Dalter zum Leiter des Firmenkundengeschäfts der HypoVereinsbank in der Region West ernannt. (Foto: HypoVereinsbank)
Daniel Dalter zum Leiter des Firmenkundengeschäfts der HypoVereinsbank in der Region West ernannt. (Foto: HypoVereinsbank)

HypoVereinsbank ernennt neue Regionalleiter

München. Die HypoVereinsbank verstärkt das Führungsteam im Firmenkundengeschäft mit zwei Neuzugängen. Daniel Dalter und Stephan Hemmerich wechseln als Regionalbereichsleiter von der Deutschen Bank zur HypoVereinsbank. Beide berichten direkt an Markus Beumer, Firmenkundenvorstand der HypoVereinsbank.

Von der Deutschen Bank zur HypoVereinsbank

Daniel Dalter übernimmt zum 1. Juli 2019 die Leitung des Firmenkundengeschäfts in der Region West. In dieser Funktion verantwortet er von Düsseldorf aus die Beratung von Unternehmen und Unternehmern in Nordrhein-Westfalen. Er folgt auf Dr. André Zentsch, der die HypoVereinsbank im gegenseitigen besten Einvernehmen verlässt. Daniel Dalter leitete zuletzt von Düsseldorf aus das Wealth Management der Deutschen Bank in der Region Nordwest. Zuvor war er viele Jahre im Firmenkundengeschäft der Bank tätig.

„Mit Daniel Dalter gewinnen wir einen erfahrenen Experten für unsere Firmenkunden in Nordrhein-Westfalen. Er wird dazu beitragen, dass wir in unserer Wachstumsregion mit bestehenden und neuen Kunden weiter wachsen“, sagt Markus Beumer. „André Zentsch hat in den 27 Jahren bei der HypoVereinsbank maßgeblich zu unserer erfolgreichen Entwicklung in Nordrhein-Westfalen beigetragen. Für sein außerordentliches Engagement danken wir ihm sehr“, ergänzt Markus Beumer.

Stephan Hemmerich verantwortet – ebenfalls ab 1. Juli 2019 – die Region Ost. Von Berlin aus leitet er in dieser Funktion das Firmenkundengeschäft in Berlin und den ostdeutschen Bundesländern1 . Stephan Hemmerich folgt auf Jörg Frischholz, derzeit Leiter der Regionen Nord und Ost. Jörg Frischholz wird sich künftig ausschließlich der Region Nord und damit dem Firmenkundengeschäft in Hamburg und den norddeutschen Bundesländern2 widmen.

Zuletzt war Stephan Hemmerich als Regionsleiter Corporate Banking mitverantwortlich für das Firmenkundengeschäft der Deutschen Bank in der Region Ost und Mitglied der regionalen Geschäftsleitung der Bank in Berlin. „Stephan Hemmerich verfügt über umfassendes Knowhow im Firmenkundengeschäft und eine exzellente Kenntnis der ostdeutschen Branchen- und Wirtschaftsstruktur, wovon unsere Firmenkunden spürbar profitieren werden. Uns wird er wichtige Impulse liefern, um auch in Ostdeutschland mit bestehenden und neuen Kunden weiter zu wachsen“, sagt Markus Beumer.

Zum jeweiligen Werdegang:

Daniel Dalter:

Vor seinem Wechsel arbeitete Daniel Dalter mehr als 20 Jahre in verschiedenen Positionen für die Deutsche Bank – zuletzt leitete er das Wealth Management in der Region Nordwest. Davor war er in verschiedenen Rollen unter anderem für das Wealth Management im Ruhrgebiet sowie die Beratung von mittelständischen und großen Unternehmen in Nordrhein-Westfalen verantwortlich. Daniel Dalter begann seine Karriere als Firmenkundenberater bei der Deutschen Bank in Essen.

Stephan Hemmerich:

Stephan Hemmerich war zuletzt Regionsleiter für das Corporate Banking der Deutschen Bank in der Region Ost. Zuvor war er als Marktgebietsleiter in München für die Beratung von Unternehmen in Bayern zuständig. Stephan Hemmerich begann seine Karriere bei der Volksbank Freiburg, bevor er als Trainee zur Deutschen Bank nach Frankfurt wechselte.

www.hvb.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.