FC Schalke 04, langfristige Zusammenarbeit mit Fullservice-Dienstleister Hagedorn aus Gütersloh. (Foto: FC Schalke 04)
FC Schalke 04, langfristige Zusammenarbeit mit Fullservice-Dienstleister Hagedorn aus Gütersloh. (Foto: FC Schalke 04)

Hagedorn wird neuer Partner des FC Schalke 04

Gütersloh. Der FC Schalke 04 erweitert sein Partner-Portfolio um einen starken Neuzugang: Die Königsblauen haben zur neuen Saison 2019/2020 mit Hagedorn eine langfristig angelegte Zusammenarbeit vereinbart. Der Vertrag beginnt am 1. Juli dieses Jahres und ist zunächst über drei Jahre bis zum 30. Juni 2022 datiert.

Das Unternehmen mit Sitz in Gütersloh bündelt alle Bereiche von Abbruch, Altlastensanierung und Entsorgung über Tiefbau bis hin zur Revitalisierung von Brownfields und Entwicklung von neuen Nutzungskonzepten zu einer ineinandergreifenden Prozesskette.

Marketingvorstand Alexander Jobst: „Wir freuen uns, mit Hagedorn einen neuen starken Partner zu begrüßen, der uns auf dem erfolgreichen Vermarktungsweg des FC Schalke 04 langfristig begleiten wird. Ebenso wie wir hat sich Hagedorn ein Leitbild gegeben und steht für Werte wie Ehrlichkeit, Fairness und Verbindlichkeit – wir passen perfekt zueinander.“

Hagedorn blickt Partnerschaft freudig entgegen

Auch Thomas Hagedorn, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Hagedorn Unternehmensgruppe, blickt der Partnerschaft erwartungsfroh entgegen: „Ich bin in erster Linie von Kindesbeinen auf ein großer und leidenschaftlicher Schalke Fan. Doch nicht nur deshalb freue ich mich über diese, wie ich finde, ideale Partnerschaft. Wir leben die gleichen Werte und handeln mit identischer Professionalität. Das passt einfach zusammen!“

Hagedorn erhält umfangreiche Werbe- und Marketingrechte in der VELTINS-Arena, präsentiert die Rubrik „Malocher des Monats“ und hält exklusive Rechte am „Tunnelblick“.

www.unternehmensgruppe-hagedorn.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.