Gut vorbereitet in die Bewerbungsphase gestartet

Bielefeld. Für 108 Neuntklässler der Theodor-Heuss-Schule in Bielefeld rückte am 29.11. der Eintritt in das Berufsleben ein Stück weit näher. Im Rahmen der „Kooperation IHK – Schule – Wirtschaft“ veranstaltete der Bielefelder Personaldienstleister Piening Personal in der Aula der Realschule einen Berufsvorbereitungstag.

Auf dem Programm stand die Vorbereitung auf zukünftige Einstellungstests. „Beim Einstellungstest auf Probe möchten wir die Schüler auf mögliche Aufgaben der Unternehmen vorbereiten und sie mit der besonderen Situation eines solchen Tests vertraut machen“, erklärt Beate Rettkowski-Frische, Personalreferentin bei Piening Personal.

Ungewohnt ruhig war es am vergangenen Freitag, 29. November 2013, in der Aula der Theodor-Heuss-Schule. Für 108 Schüler der neunten Realschulklassen hieß das Unterrichtsfach an diesem Vormittag „Berufsvorbereitung“. 50 Minuten hatten die Schüler Zeit, um mit Konzentration und Fleiß die Aufgaben ihres ersten „Einstellungstests auf Probe“ zu lösen. Abgefragt wurden kaufmännisches Rechnen, Mathematik und Rechtschreibung. Darüber hinaus waren berufstypische Aufgaben und Logikfragen zu lösen. Begleitet wurden die Schüler dabei von ihrem Lehrer Ralf Bocklage, Kooperationskoordinator der Theodor-Heuss-Schule, sowie von Beate Rettkowski-Frische, Personalreferentin, und Carina Menn, Auszubildende, beide von Piening Personal. Bei der nachfolgenden Auswertung der Tests erhielten diese zudem Unterstützung von den Schülern der zehnten Klassen, die bereits im Vorjahr einen vergleichbaren Einstellungstest geprobt hatten.

Besonders geschickt zeigten sich in diesem Jahr die Schülerin Lina Gorchs und der Schüler Benjamin Dille, die am Ende der Veranstaltung für ihre sehr guten Leistungen ausgezeichnet wurden. „Auf dem Weg in den Ausbildungsberuf werden viele Schüler den Einstellungstests in der einen oder anderen Form wiederbegegnen. Durch die Vorbereitung darauf können die Schüler ihre Stärken erkennen und gleichzeitig mögliche Lücken bis zur Bewerbungsphase noch aufarbeiten“, erklärt Beate Rettkowski-Frische.

Die Aus- und Weiterbildung junger Menschen ist dem Bielefelder Personaldienstleister Piening Personal ein besonderes Anliegen. Seit 2011 unterstützt das Unternehmen die Theodor-Heuss-Schule im Rahmen der „Kooperation IHK – Schule – Wirtschaft“ beim Thema Berufswahlorientierung. Ziel der Kooperation ist es, den Schülern der Realschule schon frühzeitig eine Orientierungshilfe für ihre berufliche Zukunft zu geben, ihre Interessen zu erkennen und ihre Fähigkeiten gezielt zu fördern.

www.piening-personal.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.