FMO wichtig für Luftverkehrsstandort NRW

Greven. Am 10.05.2013 hat der nordrhein-westfälische Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr, Michael Groschek, den Flughafen Münster/Osnabrück besucht. In einem Gespräch mit FMO-Geschäftsführer Prof. Gerd Stöwer wurde die wichtige Rolle des Flughafens Münster/Osnabrück für den Luftverkehrsstandort Nordrhein-Westfalen betont. Der FMO gehört gemäß dem Luftverkehrskonzept des Landes NRW neben Düsseldorf und Köln/Bonn zu den drei internationalen Verkehrsflughäfen des Landes.

Flughafenchef Stöwer informierte den Minister über die aktuelle Entwicklung des FMO und über die zukünftigen Chancen der Verkehrsentwicklung, insbesondere nach dem aktuellen Einstieg der Fluggesellschaft Ryanair. Auch über die Rolle des Airports im Rahmen des Luftverkehrskonzeptes NRW wurde diskutiert. Minister Groschek sagte hierzu: „Durch seine Lage im äußersten Norden des Landesteils Westfalen übernimmt der FMO eine äußerst wichtige Rolle für den gesamten Luftverkehrsstandort Nordrhein-Westfalen.“ Der Flughafen bediene damit, so Groschek weiter, nicht nur den Norden von NRW, sondern auch den südwestlichen Teil Niedersachsens und die Nachbarregion Overijssel in Holland.

Groschek und Stöwer waren sich einig, dass der FMO in einer mittel- bis langfristigen Perspektive sehr gute weitere Entwicklungsmöglichkeiten als wichtiger Luftverkehrsstandort für NRW haben werde.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.