Phoenix Contact unterzeichnet Kooperationsvertrag

Blomberg. Die HSG Blomberg-Lippe und Phoenix Contact haben am 10.05.2013 einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Im Vordergrund der Zusammenarbeit des Handball-Bundesligisten und des Industrieunternehmens steht die Berufsorientierung für den Jugendbereich der HSG Blomberg-Lippe.

„Uns liegt es am Herzen, unseren Sportlerinnen jede erdenkliche Unterstützung mit auf den Weg zu geben, wenn es um ihre Zukunft geht“, betont Torben Kietsch, Geschäftsführer der HSG Blomberg- Lippe. „Dafür ist die Kooperation mit Phoenix Contact ideal.“ Auch Hermann Trompeter, Leiter Professional Education bei Phoenix Contact, freut sich über die Zusammenarbeit: „Wir erhoffen uns einen regen Austausch mit der HSG Blomberg-Lippe. Ich bin gespannt, was wir als Unternehmen zu Themen wie Teambuilding oder Motivation vom Sport noch so lernen können.“

Unter anderem wird Phoenix Contact für die jungen Handballerinnen Berufsorientierungstage und Bewerbungstrainings anbieten. Dabei haben Sie auch die Gelegenheit, das Unternehmen kennen zu lernen.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.