Europawoche mit buntem Programm im Kreis Gütersloh

Kreis Gütersloh. Vom 3. bis 13. Mai findet in diesem Jahr die Europawoche 2014 unter dem Motto „Handeln. Mitmachen. Bewegen.“ statt und steht ganz im Zeichen der bevorstehenden Europawahl. Die Europa-Akteure und das Europainformationszentrum im Kreis Gütersloh haben ein buntes Programm mit 15 Veranstaltungen von 14 Netzwerkpartnern zusammengestellt.

Es gibt zum Beispiel ein Klavierkonzert, Vorträge, Informationsveranstaltungen, Kulturabende und Ausstellungen, ein Europa-Quiz oder Podiumsdiskussionen mit Experten.

Am Samstag, 3. Mai, stellt der griechische Generalkonsul die Prioritäten der griechischen EU-Ratspräsidentschaft in der Aula des Städtischen Gymnasiums Gütersloh vor. Im Kreishaus Gütersloh findet am Montag, 5. Mai, eine Vortragsreise durch das unbekannte Europa – von Estland bis Bulgarien statt. Der Volkswirt Dr. Gerhard Schüsselbauer präsentiert auf anschauliche Weise die politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen der eher unbekannten, östlichen EU Mitgliedsländer und beleuchtet ihre Entwicklung seit dem EU-Beitritt vor zehn Jahren.

Die Städte Halle (Westf.) und Versmold zeigen Ausstellungen eines Künstlers aus der französischen Partnerstadt Ronchin sowie zum Europa der Bürgerinnen und Bürger. Noch bis zum 30. April können Interessierte das Europaquiz „10 Fragen über die europäische Union“ beantworten und Gutscheine für Sprachkurse der Volkshochschule Reckenberg-Ems gewinnen. Die Volkshochschule Gütersloh lädt am Dienstag, 13. Mai, zum politischen Jour fixe, einer Diskussionsrunde zu aktuellen europapolitischen Themen, ein.

Die Gemeinde Herzebrock-Clarholz feiert im Rahmen der Europawoche das 20-jährige Städtepartnerschaftsjubiläum mit dem niederländischen Steenwijkerland mit einem Festabend. Für Kulturliebhaber organisiert das Städtpartnerschaftskomitee Rietberg-Glogówek ein Klavierkonzert des polnischen Künstlers Krzystof Ksiazek in der Cultura.

Weitere Veranstaltungen der Europawoche und Informationen zur Anmeldung für die verschiedenen Termine gibt es auf der Internetseite des Europe Direct Informationszentrums unter www.europedirect-gt.de. Das gedruckte Programmheft ist bei allen Netzwerkpartnern erhältlich.

www.pro-wirtschaft-gt.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.