Christian Steiger treibt neue Geschäftsmodelle im Markenbereich Lexware voran. (Foto: Haufe Gruppe)
Christian Steiger treibt neue Geschäftsmodelle im Markenbereich Lexware voran. (Foto: Haufe Gruppe)

Christian Steiger wird neuer Geschäftsführer in der Haufe Group

Freiburg. Seit 1. Juli 2019 ist Christian Steiger neuer Geschäftsführer in der Haufe Group. Gemeinsam mit den Geschäftsführern Isabel Blank, Dominik Hartmann und Jörg Frey übernimmt er die strategische Gesamtverantwortung für die Zielgruppe der kleinen und mittelständischen Unternehmen, bei denen Lexware mit seinen kaufmännischen Software-Lösungen Marktführer ist.

Mit Christian Steiger wird die Geschäftsführung durch einen erfahrenen Experten aus dem Cloud- und Innovationsumfeld erweitert. Neben der Gründung eines eigenen Startups ist der Diplominformatiker seit neun Jahren für die Haufe Group tätig. Zuletzt war er als Geschäftsbereichsleiter für den strategischen Ausbau des Innovationsgeschäfts des Unternehmens verantwortlich. In dieser Funktion war er maßgeblich daran beteiligt, neue Produktlösungen und Technologien für unterschiedliche Zielgruppen der Haufe Group zu entwickeln.

Christian Steiger bringt Haufe auf neuen Kurs

Zu seinen großen Erfolgen zählen unter anderem die SaaS-Lösung Haufe Zeugnis Manager sowie die Cloud-Buchhaltungslösung lexoffice. Darüber hinaus hat Steiger in den letzten Jahren mit der Einführung neuer Methoden wie Design Thinking, Business Modell Innovation und agilen Vorgehensweisen das Unternehmen auf dem Weg zu einer kundenzentrierten Organisationskultur maßgeblich unterstützt. 

In seiner Funktion als Geschäftsführer wird Steiger den strategischen Ausbau des Innovationsgeschäfts von nun an explizit für den Markenbereich Lexware verantworten. Steigers wesentliches Ziel besteht darin, das lexoffice SaaS-Ökosystem weiter auszubauen, insbesondere in Richtung Automatisierung sowie Banking und Finance.

Große Chancen für das Wachstum in der Cloud sieht Steiger durch den kundenorientierten Einsatz datengetriebener Technologien: „Ich bin überzeugt davon, dass die Automatisierung von Ende-zu-Ende-Geschäftsprozessen in der Cloud erst der Anfang ist. Mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz und der konsequenten Ausrichtung auf die Bedürfnisse der Kunden können wir lexoffice zu einem digitalen Berater und Beziehungsmacher von Kleinunternehmern machen.“

www.haufegroup.com

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.