Bürener „mobileObjects AG“ hat Telematik Award 2014 fest im Visier

Büren. Mit Sitz im Gewerbepark am Flughafen ist das Unternehmen eines der führenden Software- und Systemhäuser im Bereich internetbasierter Telematik, Flottenmanagement und Fahrzeugortung. Seit der Gründung im Jahre 2001 haben sich mehr als 1000 Kunden für die innovativen Lösungen des Bürener Unternehmens entschieden.

Frank Biermann, Vorstand Vertrieb, ist zuversichtlich, die in der Branche begehrte Trophäe zum dritten Mal erringen zu können. „In den Jahren 2010 und 2012 haben wir den Telematik Award bereits gewonnen, zuerst in der Kategorie Fuhrparkmanagement und 2012 in der Kategorien Telematik Apps auf Android Basis und Kundenzufriedenheit. In diesem Jahr geht es um den Bereich Fahrzeug-Telematik“, erklärt Biermann Bürens Bürgermeister Burkhard Schwuchow und Wirtschaftsförderer Jan Hüttner, die zu den Leistungen in den vergangenen Jahren gratulieren und für die Bewerbung in diesem Jahr viel Erfolg wünschen.

Bei den letzten „Bürener Unternehmergesprächen“ hatte der Vertriebsvorstand Bürens Bürgermeister eingeladen, das Unternehmen zu besuchen und sich vor Ort ein Bild über die Angebotspalette zu machen.
Schwuchow und Hüttner zeigten sich von der Leistungsfähigkeit und Entwicklung des Unternehmens beeindruckt. In den vergangenen Monaten hatte die Wirtschaftsförderung gemeinsam mit mobileObjects nach alternativen Standorten im Stadtgebiet gesucht, weil die Büroflächen dem Wachstum angepasst werden mussten. Das Unternehmen habe sich auch jenseits der Stadtgrenzen Bürens nach geeigneten Flächen umgesehen und sei dabei von Nachbarkommunen geradezu hofiert worden, führte Biermann dazu aus. Doch durch die exponierte Lage mit direkter Autobahnanbindung, unmittelbarer Nähe zum Flughafen, guter Parksituation und nicht zuletzt der angenehmen Zusammenarbeit mit der Stadt Büren fühle man sich im Gewerbepark am Flughafen jedoch äußerst wohl. Letztlich konnten weitere Flächen am jetzigen Standort hinzugewonnen werden und mobileObjects wird dem Standort Büren so auch in den kommenden Jahren die Treue halten.

„Wir freuen uns über Ihre Entscheidung zugunsten Bürens und wissen das Vertrauen zu schätzen, mit dem uns mobileObjects von Beginn an in die Planungen einbezogen hat“, dankt Bürgermeister Schwuchow Vorstand Biermann für die offene Kommunikation.

Wenn sich am 29. September 2014 die Spitze der Fahrzeug-Telematik auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover unter der Schirmherrschaft des niedersächsischen Ministers für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Olaf Lies trifft, geht mit der mobileObjects AG ein Bürener Unternehmen in das Rennen um diese hochdotierte Auszeichnung.

Bürgermeister Schwuchow und Wirtschaftsförderer Hüttner werden auf jeden Fall die Daumen drücken und können mit den aktuellen Entwicklungen im Gewerbepark am Flughafen durchaus zufrieden sein.

www.bueren.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.