Astronomische Nachtwanderung an der Sparrenburg

Bielefeld. Mit Lichtgeschwindigkeit durch das All: Nach dem Start an der heißen Sonne geht die Reise zu den acht Planeten, vorbei an den Gesteinskugeln bis zu den gewaltigen Gasriesen im Sonnensystem. Die Bielefelder Sternstunden laden in der zweiten Osterferienwoche vom 22. bis 26. April zu einer aufregenden astronomischen Nachtwanderung ein.

Am maßstabgenauen Miniatur-Modell des Sonnensystems, mit vielen Bildern und Geschichten beschreiben die Referenten der Volkssternwarte Ubbedissen die Himmelskörper. Während der Bielefelder Sternstunden laufen die Teilnehmer einmal mit Lichtgeschwindigkeit quer durch das Sonnensystem – zumindest symbolisch. Der Abendspaziergang startet an der Sparrenburg-Brücke (Station Sonne) und endet nach 1,5 Kilometern an der Hundewiese (Station Pluto). Zum Abschluss können die Teilnehmer mit Teleskopen in die unendlichen Weiten des Weltalls blicken.

Gemeinsam mit der Bielefeld Marketing GmbH lädt die Volkssternwarte Ubbedissen von Dienstag, 22. April, bis Samstag, 26. April, täglich um 20 Uhr zu den Sternstunden ein. Treffpunkt ist an der Sparrenburg-Brücke. Ein wolkenloser Himmel ist allerdings Voraussetzung für die zweistündige Veranstaltung. Bei schlechtem Wetter fällt die Wanderung aus. Tickets sind vor Ort erhältlich und kosten 2,50 Euro für Erwachsene, 2 Euro für Schüler und Studenten. Es ist hilfreich, aber nicht erforderlich, Taschenlampe und Fernglas mitzubringen. Festes Schuhwerk und warme Kleidung sind empfehlenswert.

www.bielefeld.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.