Angekommen im Familienunternehmen

Bad Oeynhausen. Anfang August starteten auch beim Immobilien-Komplettanbieter Archimedes die Auszubildenden und Studenten: Mit drei praxisintegrierten bzw. dualen Studiengängen und sieben Berufsausbildungen hat Archimedes sein Ausbildungsangebot erweitert und setzt damit ein klares Zukunftssignal für das Unternehmen, seine Kunden und die Region.

Noch blicken die jungen Menschen bei der Einführungsveranstaltung schüchtern zur Kamera: Elf neue Auszubildende und Studenten versammelten sich am 01.08.2013 zur Begrüßungs- und Einführungsveranstaltung in den Räumen des ENERGIE – FORUM – INNOVATION. Hier wurden die neuen Mitarbeiter/innen untereinander sowie dem Unternehmen vorgestellt. Neben den klassischen kaufmännischen Berufsausbildungen sind die der technischen Bereiche wie Elektrik, Mechatronik für Kälte oder Fachinformatik besonders gefragt. Nach wie vor sind auch Ausbildungen im Servicebereich – zum Hauswirtschafter bzw. zum Koch – bei Archimedes möglich. Und zwar mit Perspektive, denn das Familienunternehmen aus Bad Oeynhausen bildet größtenteils für den eigenen Bedarf aus: „Ich habe meineAbschlussprüfung mit 89 % beendet und jetzt bleibe ich in meiner Wunschabteilung“, bestätigt die Industriekauffrau Jina Brandhorst.

Die Plätze für das duale Studium der Versorgungstechnik sowie für die praxisintegrierten Studiengänge, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen, konnten erfolgreich besetzt werden. Nach wie vor sind die Kooperationen mit den heimischen Hochschulen – wie der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, der Fachhochschule Bielefeld / Campus Minden und Gütersloh oder der Universität Paderborn – zentrale Instrumente, um junge Fachkräfte früh für die Arbeitgebermarke Archimedes zu interessieren. Zum aktuellen Ausbildungsstart wurden die Kooperationspartner um die FH Ostfalia in Wolfenbüttel erweitert. Durch diese Bildungspartnerschaften kann Archimedes den Spezialisten von morgen auch weiterführende Bildungswege wie Master-Programme oder Promotionen anbieten. Der Erfolg gibt diesem Vorgehen Recht: Mittlerweile ist die Gruppe auf ca. 300 Mitarbeiter angewachsen.

Anfang 2013 startete darüber hinaus die neue Ausbildungskampagne ‚Deine Ausbildung‘, die bislang auf durchweg positive Resonanz getroffen ist. Marc Niemeyer, Leiter Ausbildungsmanagement, freut sich über die neuen Gesichter und Potenziale im Unternehmen: „Wir sind stolz auf die gute Resonanz auf unsere neue Ausbildungskampagne und die dahinterstehenden Ausbildungsplätze und werden selbstverständlich bei jedem einzelnen für die richtigen Herausforderungen und Unterstützung sorgen. Ziel ist für beide Seiten eine fundierte und gute Ausbildung.“

Die neuen ‚Azubis‘ erwartet bei Archimedes erfahrungsgemäß immer eine große Bandbreite: Vielfältig sind sowohl die Fachrichtungen der Berufseinstiegsangebote als auch die praktischen Berufserfahrungen innerhalb der einzelnen Karrierewege. Dieser praktischen Abwechslung erfreuten sich auch bereits alle Auszubildenden zuvor: Die fachübergreifende Schulung, frühe Projektteilverantwortung sowie die Einbindung in operative Aufgaben gehören schon immer zum Ausbildungskonzept bei Archimedes. Genauso wie der Umgang im Team, den die angehende Industriekauffrau Andrea Rempel beschreibt: „Die Leute hier gehen miteinander schon familiär um und das spürt man – auch wenn man erst neu angekommen ist.“

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.