27. Wirtschaftsforum für Handel und Dienstleistung

Bielefeld. Das Wirtschaftsforum für Handel und Dienstleistung des Handelsverbandes Ostwestfalen- Lippe befasst sich stets mit wichtigen Themen rund um den Handel. Das „Handelsforum“ spricht nicht nur Einzelhändler an – auch Partner des Handels, Vertreter aus Industrie und Handwerk, Politiker, Stadtplaner, Immobilienmakler, Marketingfachleute und Interessenten aus anderen Wirtschaftszweigen besuchen regelmäßig den über die Region OWL hinaus bekannten Kongress.

„UPDATE EINZELHANDEL“ wird am 24. März 2015 das Thema der diesjährigen Veranstaltung in der Bielefelder Stadthalle sein. Ist der Strukturwandel im Einzelhandel nur Herausforderung oder auch eine Chance für den stationären Fachhandel? Mit einer ausgewogenen Mischung von Fach- und Praxisreferenten werden wir uns intensiv mit diesem Themenkomplex beschäftigen.

Moderiert wird das 27. Handelsforum von Corinna Lampadius, der kompetenten und sympathischen Journalistin aus Hamburg.

Gleich der erste Referent des Kongresses ist ein Highlight: Dr. David Bosshart, Trendforscher und Geschäftsführer des GDI Gottlieb Duttweiler Institute for Economic and Social Studies in St. Gallen, spricht über die „Zukunft des Handels“. Der promovierte Philosoph ist Autor zahlreicher internationaler Publikationen und weltweit tätiger Referent. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Zukunft des Konsums und gesellschaftlicher Wandel, Management und Kultur, Globalisierung und politische Philosophie.

Ihm folgt der neue Geschäftsführer der Bielefeld Marketing GmbH. Martin Knabenreich spannt den Bogen „Vom Stadtfest zum Sonntagsshopping“ und erläutert, warum Einzelhandel und Städte einander brauchen.

Frau Petra Massin-Jung hat als Personal-Managerin „Den Kunden fest im Blick“ und stellt dar, wie die Mitarbeiter im Einzelhandel durch professionellen Service punkten können.

Ralf Schwager stellt als Inhaber eines Traditionskaufhauses die provokante Frage: „Hat das Kaufhaus Zukunftschancen hat oder ist es zum Aussterben verurteilt?“.

Nach der Mittagspause, die den Teilnehmern wieder viel Gelegenheit zum Netzwerken bietet, wird Alexander von Keyserlingk über „Wachstum durch Individualisierung“ sprechen. Als Spezialist für maßgeschneiderte Einzelhandelskonzepte ist er der Überzeugung: „Die Zukunft gehört dem Einzelhandel mit Seele“.

Dann folgt ein Blick in die Praxis. Die Experten-Runde des Handelsforums ist ein geschätzter Programmpunkt der Veranstaltung. In diesem Jahr befassen sich drei erfolgreiche Einzelhändler aus unterschiedlichsten Branchen mit den Herausforderungen für den stationären Einzelhandel. In kurzen Statements werden Thomas Grimme, Bleywaren/Cloppenburg, André Lösekann, Brooks/Bielefeld und Antonius Linnemann, Linnemann-Bücher/Paderborn, erläutern, wie sie ihre Chancen nutzen. Im Anschluss diskutieren die Experten unter Leitung der Moderatorin und stellen sich Fragen aus dem Plenum.

Ein weiterer Top-Referent bildet den krönenden Abschluss der Veranstaltung: Wolfgang Gruschwitz gehört zu Deutschlands renommiertesten Ladendesignern und wird in seinem Vortrag über „Retail Design“ anschaulich darstellen, wie der Laden zur Marke und der Kunde zum Fan wird.

In den Pausen bzw. im Anschluss an die Veranstaltung werden einzelne Referenten an Thementischen für Fragen der Teilnehmer zur Verfügung stehen.

Das Handelsforum 2015 wird wieder ein sehr interessanter Tag! Viele neue Ideen, Aspekte und Praxisberichte erwarten die Teilnehmer. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Programm.

Der Handelsverband OWL bietet hier eine hochattraktive Veranstaltung zu unschlagbaren Preisen (149 € für Mitglieder, 219 € für Externe, inkl. Tagungsunterlagen, Verpflegung und kostenfreies Parken im Parkhaus Stadthalle). Nirgendwo in der Region ist ein solches Podium zu diesen Konditionen zu finden.

Hauptgeschäftsführer Thomas Kunz: „Wir sind sehr stolz, dass wir unseren Teilnehmern wieder viele hochkarätige Referenten mit top aktuellen Themen präsentieren können. Dass wir diese vielseitige Veranstaltung zu so günstigen Teilnahmepreisen anbieten können, verdanken wir unseren langjährigen Sponsoren! Wir bedanken uns bei Beauty Alliance, Bielefeld Marketing, EinrichtungspartnerRing VME, EK ServiceGroup, IKK Classic, Signal Iduna Versicherungen, Sparkasse Bielefeld, Stadtwerke Bielefeld sowie der Neuen Westfälischen als Medienpartner.

Anmeldungen und weitere Informationen zum Handelsforum:

Handelsverband Ostwestfalen-Lippe, Haus des Handels

Susanne Eickelmann

Große-Kurfürsten-Str. 75, 33615 Bielefeld

Tel. 0521/965 10-0, Fax 0521/965 10-20

E-mail: s.eickelmann@handelsverband-owl.de

 

www.handelsforum-owl.de oder www.handelsverband-owl.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.