Unterwegs mit „grüner“ Energie

Kreis Lippe. Dieses Fortbewegungsmittel ist ein echter Hingucker: Ein rosa Elektroroller von Ebretti wird künftig in den Straßen von Lemgo und Umgebung zu bestaunen sein. Gefahren wird das etwa 45 km/h schnelle Zweirad von den Mitarbeiterinnen der Außenstelle der Familien- und Schulpsychologischen Beratung des Kreises Lippe in der Papenstraße.

„Unsere zwölf Fachkräfte sind öfters im Außendienst tätig, und da bietet der Roller natürlich eine tolle Möglichkeit, um in der Stadt bequem und schnell von A nach B zu kommen“, sagte Irmgard Weishaupt, Leiterin des Fachgebietes Beratung beim Kreis Lippe, bei der Übergabe des Gefährtes.

Der rosa Flitzer ist eine Leihgabe des Projekts „Elektrisch bewegt“, das die Wirtschaftsförderung des Kreises Lippe mit der Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur, einem Fachbereich der Hochschule OWL, durchführt. Gefördert wird das dreijährige gesundheitstouristische Projekt von der Europäischen Union und das Land Nordrhein-Westfalen. „In unserer immer älter werdenden Gesellschaft sollen Menschen in Zukunft nicht auf Mobilität, Erlebnisse und Naturattraktionen verzichten müssen. Elektromobilität, auch gekoppelt mit mehr oder weniger Muskelkraft, stellt in diesem Zusammenhang ein wertvolles Potenzial dar“, erklärt Karen Zereike von der Wirtschaftsförderung des Kreises.

Fahrzeuge, wie beispielsweise der Elektroroller von Ebretti, sollen in das touristische Angebot in der Region durch besonders sehenswerte Routen eingebunden werden. Dabei stehen vor allem die Luftreinheit und die Reduzierung von Lärm-Emissionen im Vordergrund. Neben dem rosa E-Roller sind im Rahmen von „Elektrisch bewegt“ noch weitere Fahrzeuge mit „grüner“ Antriebskraft in Lippe unterwegs. „Wir finden es toll, dass wir durch die Benutzung des Rollers einen Beitrag zum Erfolg des Projekts leisten können. Durch die auffällige Farbe kommen wir außerdem mit vielen interessierten Bürgern ins Gespräch“, fasste Irmgard Weishaupt zusammen.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.