Quantensprung in Sachen Breitbandversorgung

Lingen. „Einen Quantensprung in Sachen Breitbandversorgung und schnelles Internet“ nannte Oberbürgermeister Dieter Krone kürzlich diese gute Nachricht aus dem Rathaus: Die Telekom baut bis Ende 2014 das VDSL-Netz in Lingen aus.

Im Vorwahlbereich 0591 können die Lingenerinnen und Lingener dann mit Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde über die Datenautobahn fahren. „Von dem Ausbau des Premiumanbieters Telekom profitieren rund 22.500 Haushalte in der Stadt“, so der Oberbürgermeister.

Oberbürgermeister Dieter Krone sieht in dem Ausbau einen klaren Standortvorteil für die Bürger und Unternehmen. Besonders, da Lingen die erste Stadt in der gesamten Region ist, die diese Leistungen anbieten kann. Die Kosten trage allein die Telekom. Neben den Lingenern werden vor allem die Gewerbetreibenden der Stadt enorm profitieren. Denn mit dem Ausbau können auch riesige Datenpakete innerhalb kürzester Zeit per Glasfaser verschickt werden, so der Oberbürgermeister. 65 Kilometer neue Glasfaserleitungen und 105 Kabelverzweiger sollen die Höchstgeschwindigkeiten möglich machen. Der Aufbau des Netzes erfolgt dabei diskriminierungsfrei, so dass zukünftig auch andere Telekommunikationsanbieter die Infratruktur nutzen und so VDSL anbieten können. „Ich gehe davon aus, dass wir mit diesem Ausbau und weiteren Maßnahmen bis Ende 2014 flächendeckend in der Stadt Lingen schnelles Internet anbieten können“, so Oberbürgermeister Dieter Krone. Das gelte auch für die Randgebiete der Stadt wie Wachendorf oder Brockhausen. „Dazu führen wir zurzeit vielversprechende Gespräche mit anderen Anbietern, die entsprechende Lösungen vorhalten.“

Der Ausbau in Lingen ist Teil der Telekom-Breitbandoffensive „Integrierte Netzstrategie“. Bis Ende 2015 investiert das Unternehmen dabei rund zwölf Milliarden Euro in die Infrastruktur in Deutschland. Allein für Lingen sei ein größerer zweistelliger Millionenbetrag vorgesehen, hieß es von Seiten der Telekom.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.