Westerwelle sieht mehr Chancen für Wirtschaftsinvestitionen in China

Westerwelle sieht mehr Chancen für Wirtschaftsinvestitionen in China Shenyang/China (dapd). Außenminister Guido Westerwelle hat deutsche Unternehmen zu größeren Investitionen in China ermutigt. Gerade der Nordosten des Landes biete enorme Chancen, sagte Westerwelle am Freitag bei seinem Besuch der Millionenmetropole Shenyang. Hier reiche die Palette von Maschinenbau, Elektronik bis hin zur Abfallentsorgung. Zugleich betonte Westerwelle, ein deutsches Engagement in China sei eine „langfristige Partnerschaft auf Augenhöhe“. Die Provinzhauptstadt mit mehr als sieben Millionen Einwohnern vollzieht derzeit einen raschen Wandel von einer Schwerindustriestadt zu einer modernen Wirtschaftsmetropole, die über mehrere Universitäten mit Schwerpunkt auf technischen Fächern verfügt. Unter anderem hat in Shenyang der deutsche Automobilbauer BMW sein weltweit modernstes Werk errichtet. dapd (Politik/Politik)

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.