Ein starkes Team – seit vielen Jahrzehnten

Seit vielen Jahrzehnten dem Unternehmen verbunden: Hengst verabschiedete jetzt drei Beschäftigte in den wohlverdienten Ruhestand und zeichnete einen langjährigen Mitarbeiter für sein 25-jähriges Betriebsjubiläum aus.

Rekordverdächtig dürfte die Treue zum Automobilzulieferer sein, die Reiner Heitmann auszeichnet: Am 15. Juli 1972 trat er seine Tätigkeit in der Finanzbuchhaltung an, nun ging er nach über 42 Berufsjahren in den Ruhestand. Hautnah erlebte er in dieser Zeit das kontinuierliche Wachstum von Hengst mit – ausgehend von 200 Mitarbeitern und einem Umsatz von 7 Mio. Euro in den 1970-er Jahren auf 3.000 Beschäftigte und rund 400 Mio. Euro Jahresumsatz heute.

Mit Günter Bögemann wurde ebenfalls ein langjähriger Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet: Er begann seine Tätigkeit bei Hengst vor 36 Jahren am 4. September 1978 – zunächst als Dreher, später in der Logistik. Aufgrund seines umfassenden Erfahrungsschatzes hat er in diesen Jahrzehnten zahlreiche Sonderaufgaben wahrgenommen.

Der dritte frischgebackene Ruheständler ist Bruno Kraemer, bei Hengst seit Juli 2011 im Maschinenbau als Warengruppeneinkäufer tätig. Er verbrachte damit seinen letzten Karriereabschnitt bei dem Automobilzulieferer – ein gutes Beispiel dafür, wie Hengst gezielt auf Erfahrung setzt und auch ältere Mitarbeiter erfolgreich in das Team einbindet.

Mit Ralf Niehoff hat das Unternehmen zudem einen Jubilar geehrt: Der Logistikmitarbeiter blickt auf 25 Berufsjahre bei Hengst zurück. Im Jahr 1988 begann er seine Ausbildung zum Handelsfachpacker. Nach dem erfolgreichen Abschluss absolvierte Niehoff seinen Wehrdienst und kehrte anschließend zu Hengst zurück. In diesen Jahrzehnten hat er intensiv an der Konzeption von Neubauten wie zum Beispiel in Nordwalde mitgewirkt. Hier übernahm er auch für einige Jahre die Lagerleitung, seit 1998 ist der Jubilar in der Disposition tätig. Allen vier Mitarbeitern dankte die Geschäftsleitung für ihr langjähriges Engagement und ihre Loyalität. Erst der persönliche Einsatz jedes Einzelnen und der täglich gelebte Teamgeist machen den Erfolg des Unternehmens möglich.

www.hengst.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.