OWL-Kulturförderpreis 2018 – Wettbewerbsaufruf für kulturfördernde Unternehmen. (Foto: OstWestfalenLippe GmbH)
OWL-Kulturförderpreis 2018 – Wettbewerbsaufruf für kulturfördernde Unternehmen. (Foto: OstWestfalenLippe GmbH)

OWL-Kulturförderpreis 2018 ausgeschrieben

Bielefeld. Der Countdown läuft: Am 13. Juli endet die Bewerbungsfrist für den OWL-Kulturförderpreis 2018. Bewerben können sich Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die Kultur in OstWestfalenLippe einsetzen.

Zum fünften Mal ruft die OstWestfalenLippe GmbH Unternehmen aus OWL auf, sich für die Auszeichnung zu bewerben. Der Preis wird in drei Kategorien vergeben – gestaffelt nach den Unternehmensgrößen. Über die Vergabe entscheidet eine Jury mit Fachleuten aus Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft.

Kulturförderpreis – Wettbewerbsaufruf für kulturfördernde Unternehmen

„Der Kulturförderpreis richtet alle zwei Jahre den Fokus auf beispielhafte Kulturförderengagements von Unternehmen aus OWL. Dieses Engagement ist für eine vielseitige, lebenswerte Region von großer Bedeutung. Der Preis hat sich in der Region inzwischen gut etabliert und ist zu einem begehrten Markenzeichen geworden, das auf den Einsatz von Unternehmen für die Attraktivität ihres Standortes aufmerksam macht“, betont Herbert Weber, Geschäftsführer der OstWestfalenLippe GmbH.

Kooperationspartner sind die Industrie- und Handelskammern Lippe zu Detmold und Ostwestfalen zu Bielefeld. Die Schirmherrschaft haben Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl und Dr. Reinhard Zinkann, Geschäftsführer der Miele-Gruppe, übernommen. Als Hauptsponsor unterstützt die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG (Bielefeld) den OWL Kulturförderpreis.

Die Preisverleihung findet am 29. November 2018 in der IHK Lippe zu Detmold statt. Bewerbungen sind ab sofort beim Kulturbüro der OstWestfalenLippe GmbH möglich.

Fragen zum Kulturförderpreis beantwortet Antje Nöhren, Leiterin des OWL Kulturbüros (Tel. 0521/96733-17, Mail a.noehren@ostwestfalen-lippe.de). Mehr zum Wettbewerb, Informationen zu den bisherigen Preisträgern, eine Übersicht über die Jury-Mitglieder sowie Bewerbungsunterlagen zum Herunterladen gibt es im Internet auf:

www.owl-kulturbuero.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.