Die kompakten, gekapselten Schleifringe der Baureihe SVTS A von Servotecnica erfüllen alle Standards für den Einsatz in medizintechnischen Geräten (Foto: Servotecnica GmbH)
Die kompakten, gekapselten Schleifringe der Baureihe SVTS A von Servotecnica erfüllen alle Standards für den Einsatz in medizintechnischen Geräten (Foto: Servotecnica GmbH)

Schleifringe für die Medizintechnik

Die Baureihe SVTS A von Servotecnica erfüllt alle medizintechnischen Standards

Schleifringe nehmen in vielen medizintechnischen Geräten eine wichtige Rolle bei der Übertragung von Messdaten, Signalen und Energie ein. Ob in robotergestützten Rehabilitations- und Assistenzsystemen, medizinischen Diagnoseautomaten, Operationsrobotern oder den Gelenken an Operationsleuchten und Zahnarztstühlen: Wenn elektrische Signale in einer drehbaren Verbindung übertragen werden müssen, sind Schleifringe von Servotecnica die richtige Verbindung.

Die gekapselten Schleifringe ohne Hohlwelle der Baureihe SVTS A sind nicht nur kompakt, leicht und lange haltbar, sie stellen auch absolut störungsfrei die elektrische Verbindung von bis zu 30 Einzelleitungen auf engstem Raum sicher. Bussignale, RF- und Videosignale können ebenso übertragen werden wie die elektrische Stromversorgung, analoge und digitale Sensorsignale oder Datenleitungen im Giga-Bit-Bereich. In Operationsrobotern müssen mit den Schleifringen gleich mehrere drehbare Verbindungen absolut zuverlässig und verzögerungsfrei überbrückt werden, damit das Operationswerkzeug am Ende präzise arbeiten kann. Auch die Stromversorgung in den filigranen Gelenkarmen von schwenkbaren Leuchten an OP-Tischen oder Zahnarztstühlen stellen Schleifringe von Servotecnica sicher. Weitere Anwendungsfelder sind Analysenautomaten in Labors sowie Rehabilitations- und Pflegeroboter oder endoskopische Anwendungen. Da die Endfertigung und Qualitätssicherung der Servotecnica-Schleifringe nach medizinischen Standards erfolgt, erfüllen sie die strengen Branchenanforderungen, die nochmal deutlich über denen für Industrieanwendungen liegen.

Störungsfreie Funktion muss garantiert sein

Die kompakten, gekapselten Schleifringe der Baureihe SVTS A sind kugelgelagert und haben ein robustes Kunststoffgehäuse. Bei Bedarf sind aber auch Varianten mit Aluminiumgehäuse möglich. Der optimierte Schleifbahndurchmesser reduziert die Geschwindigkeit und erhöht so die Lebensdauer. Die hochwertige Goldbeschichtung der Laufbahn und des Abgreifers reduziert Störungen und sorgt für eine optimale Signalübertragung. Die Baureihe SVTS A 01, erhältlich in den Baugrößen 12 mm, 22 mm und 25 mm ist sogar mit bis zu 56 Schleifringbahnen für 2 A und 230 VAC lieferbar. Bei Drehzahlen von bis zu 250 U-1 erreichen sie eine hohe Lebensdauer von 107 Umdrehungen.

Veröffentlicht von

WIR Redaktion

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.