Die motivierten Organisatoren freuen sich auf viele engagierte Sportlerinnen, Sportler und Besucher. Am 17. September geht die beliebte Sportveranstaltung mit umfangreichem Rahmenprogramm bereits in die 15. Auflage. (v.v.l.n.h.r.) Sonja Conrad, Julia Knollmann, Dirk Hollensteiner, Ralf Wienand, Anja Deters, Christina Üffing, Marco Mentrup, Michael Konermann, Björn Hassink, Andre Alfing (Foto: MBH Maschinenbau & Blechtechnik GmbH)
Die motivierten Organisatoren freuen sich auf viele engagierte Sportlerinnen, Sportler und Besucher. Am 17. September geht die beliebte Sportveranstaltung mit umfangreichem Rahmenprogramm bereits in die 15. Auflage. (v.v.l.n.h.r.) Sonja Conrad, Julia Knollmann, Dirk Hollensteiner, Ralf Wienand, Anja Deters, Christina Üffing, Marco Mentrup, Michael Konermann, Björn Hassink, Andre Alfing (Foto: MBH Maschinenbau & Blechtechnik GmbH)

MBH-Benefizlauf zugunsten der Deutschen Kinder-Krebshilfe geht am 17.09. in die 15. Runde

Vielfältiges Angebot für Aktive und Besucher

Nach zwei virtuellen Veranstaltungen aufgrund der Corona-Beschränkungen, steht das MBH-Orga-Team in den Startlöchern endlich wieder die Benefizveranstaltung vor Ort auf dem Firmengelände durchzuführen. Zu erfolgreich waren einfach die bisherigen Veranstaltungen, die in Summe einen Reinerlös von 158.300 € zugunsten der Deutschen KinderKrebshilfe einbrachten. So starten in diesem Jahr am 17. September wieder private Freizeitläufer, ambitionierte Sportler, Lauftreffs und Firmenmannschaften vom MBH-Unternehmensstandort in Ibbenbüren-Uffeln zu ihren unterschiedlichen Laufstrecken vom Bambinilauf, dem 2,1 km-Schülerlauf über den 5 km-Jedermannlauf/Walking bis hin zum 10 km-Hauptlauf.

Fest verankert im Programm und jedes Jahr mit positivem Feedback belegt sind die Mountainbike-Touren durch den Teutoburger Wald. Für die Biker geht es 30 bzw. 60 km durch den nahe gelegenen Teutoburger Wald, mit einer kleinen Verpflegungspause als Motivationsschub.

Neben der Veranstaltung vor Ort gibt es für die Teilnehmer die Möglichkeit „virtuell“ in der Woche vom 12.09.-18.09.22 aktiv zu sein und auch so die KinderKrebshilfe zu unterstützen.

Im besonderen Focus stehen natürlich die aktiven Teilnehmer, die sich auf den unterschiedlichen Strecken im sportlichen Wettstreit messen werden. „Wir sprechen sportlich Ambitionierte ebenso an wie den individuellen Freizeitsportler, der den sinnvollen Verwendungszweck zum Anlass nimmt, etwas für die eigene Gesundheit zu tun“, erläutert Anja Deters die weitgefasste Zielgruppe. Doch Sportler inbegriffen, soll die Veranstaltung am 17. September wieder den Charakter eines Familientages bekommen, in dem sich jede Altersgruppe wiederfindet. Daher ist für das leibliche Wohl vom Kuchenbuffet, über Pommes- und Wurststand bis hin zum Getränkepavillon bestens gesorgt. Attraktive Aktionen wie das beliebte Bungee-Trampolin, eine Hüpfburg und ein XXL-Kletterturm beinhalten das Rahmenprogramm. Als besonderes Highlight hat sich Clown Ati Atze wieder angemeldet, der als Guinness-Weltrekordler im Ballonfiguren modellieren mit seiner Zaubershow die Kleinen sicherlich begeistern wird.

Über 600 Starter und ebenso viele Zuschauer sorgten in den Jahren für eine enorme Steigerung der Spendensumme zugunsten der KinderKrebshilfe. „Das Orga-Team freut sich auf den Benefizlauf, alle wesentlichen Aufgaben sind unter Dach und Fach. Nun kann ganz gezielt Werbung betrieben werden“, teilt Björn Hassink mit. „Wir hoffen wie in den vergangenen Jahren auf die Mund-zu-Mund-Propaganda und freuen uns über viele Teilnehmer und Besucher“, ergänzt Julia Knollmann. Das Engagement etlicher befreundeter Firmen lässt auch die Tombola, die mit attraktiven Preisen aufwartet, kontinuierlich wachsen.

Die Teilnehmer können sich im Internetportal unter benefizlauf.mbh-hassink.de für die unterschiedlichen Disziplinen anmelden.

Veröffentlicht von

WIR Redaktion

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.