adp-Produktmanager Jendrik Volkmann (rechts) erläutert Andreas Oelschläger, Inhaber der Bücherstube Lübbecke, die C-Ampel. - Foto: Gauselmann
adp-Produktmanager Jendrik Volkmann (rechts) erläutert Andreas Oelschläger, Inhaber der Bücherstube Lübbecke, die C-Ampel. - Foto: Gauselmann

Gauselmann: Mit der C-Ampel Besucherströme automatisiert kontrollieren

Aufgrund steigender Corona-Fallzahlen befindet sich Deutschland in einem zweiten (Teil-)Lockdown. Anders als im Frühjahr bleibt der Einzelhandel geöffnet und das Weihnachtsgeschäft kann stattfinden – unter Auflagen. Um Geschäfte bei der Einhaltung der Hygienevorschriften zu unterstützen, hat die adp Gauselmann GmbH im Frühjahr das automatisiertes Zugangssystem „C-Ampel“ für den Innenbereich entwickelt.

Das System misst Besucherströme mittels einer Infrarot-Sensortechnik und funktioniert nach dem simplen Prinzip einer Verkehrsampel mit zwei Phasen: Bei Grün können weitere Personen eintreten, bei Rot ist die Maximalzahl erreicht. Wie viele Personen eine Räumlichkeit betreten dürfen, lässt sich dabei individuell per Funkfernbedienung einstellen. „Wir alle kennen das Ampelsystem aus dem Straßenverkehr. Kunden verstehen die C-Ampel also intuitiv und Betreiber müssen die Kundenflüsse nicht mehr selbst kontrollieren. Stattdessen haben sie mehr Kapazitäten für die Kundenberatung – das ist insbesondere im ohnehin schon stressigen Weihnachtsgeschäft von Vorteil“, so Jendrik Volkmann, Produktmanager bei adp Gauselmann.

„Ist die C-Ampel richtig positioniert, erleichtert sie den Gästen und Betreibern ihr Geschäft – ohne dabei die Ausgaben zu sprengen“, erklärt der 28-Jährige. „Ein gutes Preis-Leistungsverhältnis war uns bei der Entwicklung sehr wichtig. Außerdem sind wir sofort lieferfähig.“ Das automatisierte Zugangssystem kann branchenübergreifend genutzt werden. So hat die Einlassampel bereits im Einzelhandel, in Bildungseinrichtungen und Sportvereinen sowie bei politischen Veranstaltungen Einsatz gefunden. Um die C-Ampel an die Marktanforderungen anzupassen, wird das System stetig weiterentwickelt.

Weitere Informationen zur C-Ampel sind auf der Landingpage www.c-ampel.de zu finden.

Die adp Gauselmann GmbH ist ein Tochterunternehmen der ostwestfälischen Gauselmann Gruppe mit Hauptsitz in Lübbecke. Unter ihrem Dach laufen die Entwicklung, die Produktion und der Vertrieb von Spielen und Spielautomaten im In- und Ausland sowie die Entwicklung und Vermarktung von Online-Casino-Lösungen und Online-Spielen zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.