Von l.n.r. .: Andreas Boenke (Rosenberger), Stefan von Busch, Victor von Busch (Foto: von Busch GmbH)
Von l.n.r. .: Andreas Boenke (Rosenberger), Stefan von Busch, Victor von Busch (Foto: von Busch GmbH)

von Busch übernimmt Großformatdrucker-Business von Rosenberger

Die von Busch GmbH aus Bielefeld übernimmt zum 1. Juli 2022 den Handel mit Großformatdruckern, -kopierern und Verbrauchsmaterial sowie den Service für diese Geräte von der Rosenberger GmbH & Co. KG und baut damit ihr Geschäft im Large Format Printing aus.

Für diesen Schritt im Rahmen eines Asset Deals haben sich beide Unternehmen aus strategischen Gründen entschieden. Beide Bielefelder Unternehmen genießen einen erstklassigen Ruf und sind seit Jahrzenten erfolgreich.
Für die von Busch GmbH bedeutet dieser Schritt eine optimale Ergänzung im professionellen Paper Output Management. Mit den vorhandenen Ressourcen und den zusätzlich neuen Mitarbeitenden, wird das Unternehmen Synergien nutzen, um das Wachstum des Geschäftsfeldes weiter voranzutreiben. Großformatdrucker der Hersteller Canon, Hewlett Packard und ROWE bieten eine sehr gute Plattform für exzellenten Service und runden das von Busch-Portfolio perfekt ab.
Denn auch andere Bereiche der von Busch GmbH werden von dem Zukauf profitieren. Die von Busch GmbH ist neben ihrem Kerngeschäft „POM“ erfolgreicher Anbieter von DMS, Enterprise-WLAN und Printmanagement Software. Die Digitaldruckerei NightRider, die gerade gegründete HXNWRK GmbH (IT-Sicherheit) und die JUST.IN Software GmbH & Co.KG. sind gleichfalls erfolgreiche Unternehmungen im Familienverbund.
Die von Busch GmbH wurde vor 42 Jahren von Stefan F. W. von Busch gegründet und zählt heute mit fast 80 Mitarbeitenden an drei Standorten zu einem der führenden Anbieter der Branche. Durch ständige Weiterentwicklung und einer ausgeprägten positiven Unternehmenskultur hat das Unternehmen auch in den vergangenen zwei Jahren das Geschäft erfolgreich ausbauen können.
Auch die Rosenberger Gruppe blickt auf erfolgreiche Jahre zurück. Der Asset Deal über das Großformatdrucker-Business wurde nach reiflicher Überlegung mit dem richtigen Partner vollzogen, um sich stärker auf data Services und Input Management zu konzentrieren.
Die Betreuung der bestehenden Kunden im Bereich Großformat wird reibungslos fortgeführt. Hierzu stehen u. a. bekannte Ansprechpartner wie Claus Dueck und Thomas Plass ihren neuen Kollegen bei der von Busch GmbH zur Seite.

Veröffentlicht von

WIR Redaktion

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.