Im Wirtschaftsbau läufts rund

Die deutsche Bauwirtschaft ist gut in das Jahr 2014 gestartet. Der milde Winter hat sicherlich einiges dazu beigetragen. Der Umsatz im Bauhauptgewerbe lag im Januar nominal um 21,8 Prozent über den entsprechenden Vorjahreswert. Allein die Betriebe mit 20 und mehr Beschäftigten gingen mit einem Auftragsbestand von 25,4 Mrd. Euro in das neue Jahr.

Das sind 9,6 Prozent mehr als Anfang 2013 und der höchste Wert zum Jahresstart seit 1999. Für die kommenden Monate ist die Branche nach wie vor gut aufgestellt, denn die Nachfrage nach Bauleistungen ist weiter hoch.

Von der guten Entwicklung zum Jahresbeginn profitierte am deutlichsten der Wirtschaftsbau.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.