AirportPark FMO – Beste Verkehrsverbindungen!

Schumacher Packaging hat Betrieb aufgenommen. Auf einem rund 110.000 Quadratmeter großen Grundstück im AirportPark FMO hat Schumacher Packaging im ersten Bauabschnitt des neuen Zweigwerkes bereits rund 50 Millionen Euro für die Herstellung und den Vertrieb von modernsten Verpackungslösungen aus Well- und  Vollpappe investiert. Etwa 100 neue Arbeitsplätze sind schon entstanden.

In den nächsten Jahren sind für Erweiterungen zusätzlich etwa 100 Millionen Euro kalkuliert sowie die Schaffung von bis zu 500 Arbeitsplätzen geplant. Hierfür hat der bayerische Verpackungshersteller aus Ebersdorf bei Coburg ein Expansionsgrundstück von rund 34.000 m2 reserviert. Der Produktionsstart ist am 01.07.2014 erfolgt. Schon kurz danach ist an einigen Maschinen der Drei-Schicht-Betrieb angelaufen. Bis zu 20 LKW-Bewegungen am Tag und das 32 m hohe Hochregallager mit rund 15.000 Paletten- plätzen sorgen für die reibungslose Lo-gistik in der ersten Ausbaustufe.

Überzeugendes Standortpaket

Ausschlaggebend für die Ansiedlung von Schumacher Packaging sind für Udo Schröer, Geschäftsführer der Air- portPark FMO GmbH, neben den großzügigen und flexiblen Grundstückszuschnitten die einzigartigen Standortvorteile im AirportPark FMO:

Direkter Autobahnanschluss an die A1 Hamburg-Köln

Linienfl ugverkehr u.a. an die Drehkreuze Frankfurt, London, Istanbul, München

24/7-Betrieb mit langfristiger Expansionsmöglichkeit

Leistungsstarker Breitbandanschluss über Glasfaser mit optionalem Datenservice durch das FMO-Rechenzentrum

Optionale, kostengünstige Fernwärmeversorgung über ein Biomasse-Heizkraftwerk

Straßenbeleuchtung mit LED-Technologie

Ressourcen schonende und Kosten sparende Versickerung des Regenwassers

Mit diesem überzeugenden Standortpaket konnte sich der AirportPark FMO bei der Ansiedlung von Schumacher Packaging in einer landesweiten Ausschreibung gegenüber mehr als 20 Konkurrenzstandorten erfolgreich durchsetzen.

www.airportparkfmo.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.