Das Headventures-Team 4 und Dr. Meike Schäffler (Westfalen Gruppe; vorne rechts) übergeben an Petra Woldt (Stiftung Mitmachkinder) einen Scheck in Höhe von 2.319,20 Euro. Der Betrag kam überwiegend durch Versteigerungen und Sammlungen im Rahmen des Westfalen Innovationsprojekts Headventures zusammen. - Foto: Westfalen AG
Das Headventures-Team 4 und Dr. Meike Schäffler (Westfalen Gruppe; vorne rechts) übergeben an Petra Woldt (Stiftung Mitmachkinder) einen Scheck in Höhe von 2.319,20 Euro. Der Betrag kam überwiegend durch Versteigerungen und Sammlungen im Rahmen des Westfalen Innovationsprojekts Headventures zusammen. - Foto: Westfalen AG

Ungewöhnliche Westfalengasflasche ermöglicht Spenden für Mitmachkinder

Elf Teams wagten unter dem Motto „Headventures –Abenteuer Innovation“ eine fünfmonatige Reise, um zukunftsweisende Ideen und Geschäftskonzepte für die Westfalen Gruppe, Münster, zu entwickeln. Prämiert wurden im Dezember die Konzepte „Gase in der (Groß-) Küche“, „Services in der Gasewelt: Wir schaffen Mehrwerte“, „Cool Packaging – die Verpackung für den gekühlten Transport“ sowie „Die Westfalen Gruppe wird grün“.

Als Sieger der Herzen entpuppte sich das Headventures-Team 4 mit dem Thema „Die Propan-Flasche mal anders“. Die Idee der sechs Westfalen Mitarbeiter: Warum darf eine Westfalengas-Fasche nicht mal bunt lackiert sein? Warum soll sie nicht aus Leichtstahl sein, damit sie besser zu transportieren ist? Gedacht, getan: Für die Präsentation ließ das Team eine ultraleichte Westfalengas-Flasche in Pink produzieren und dort versteigern. Nach einer heißen Bieterschlacht erwarb der Vorstand die „Sonderedition Pink“ für 1.200 Euro. Eine zusätzliche, diesmal weihnachtliche Einzelanfertigung einer Westfalengas-Flasche wurde im Betriebsrestaurant aufgestellt, wo die Mitarbeiter in der Adventszeit 299,20 Euro spendeten. 320 Euro kamen bei einer weiteren Sammlung des Westfalen Weihnachtsorchesters zusammen.

Last, but not least stockte die Eigentümerfamilie Fritsch-Albert die Spende mit 500 Euro auf. Kürzlich überreichte das Headventures-Team 4 den Gesamtbetrag von 2.319,20Euro an die Stiftung Mitmachkinder. Die Westfalen Gruppe unterstützt seit Jahren die Stiftung –zurzeit die Bildungsmaßnahme DeutschSommer mit 25.000 Euro pro Jahr. „Die Mitmachkinder sind in unserem Hause ein fester Begriff“, betonte Dr. Meike Schäffler, Vorstand Westfalen Gruppe. „Deshalb war es für unser Headventures-Team selbstverständlich, ihnen die Spenden zukommen zu lassen.“ Petra Woldt, Stiftung Mitmachkinder, bedankte sich für die Unterstützung und betonte: „Die Stiftung Mitmachkinder macht Kinder stark und eröffnet damit viele Chancen für ihren Lebensweg. Mit jeder Spende können wir mehr Kinder fördern!“ Bildunterschrift (Foto: Westfalen AG):Das Headventures-Team 4 und Dr. Meike Schäffler (Westfalen Gruppe; vorne rechts) übergeben an Petra Woldt (Stiftung Mitmachkinder) einen Scheck in Höhe von 2.319,20 Euro. Der Betrag kam überwiegend durch Versteigerungen und Sammlungen im Rahmen des Westfalen Innovationsprojekts Headventures zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.