v.l.n.r. Thomas Busche (Förster), Margret Stücken-Virnau (technische Leiterin des Umweltbetriebes), Dietmar Engel (Partner HLB Stückmann), Herbert Linnemann (Förster). Foto: Andrea Marten
v.l.n.r. Thomas Busche (Förster), Margret Stücken-Virnau (technische Leiterin des Umweltbetriebes), Dietmar Engel (Partner HLB Stückmann), Herbert Linnemann (Förster). - Foto: HLB Stückmann

Bielefelder Kanzlei spendet 1.000 Euro für den Bielefelder Stadtwald

Mit einer Spende über 1.000 Euro unterstützt die Bielefelder Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft HLB Stückmann die Wiederaufforstung und Beseitigung von Sturm- und Hitzeschäden im Bielefelder Stadtwald. Den Spendenscheck übergab der geschäftsführende Partner von HLB Stückmann, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Dietmar Engel, im „Tierpark Olderdissen“ an Margret Stücken-Virnau, die technische Leiterin des Umweltbetriebes der Stadt Bielefeld.

„Die zukunftsfähige Anlage von Mischbeständen im Bielefelder Stadtwald wird durch die Mitwirkung von Förderern und Spendern wie HLB Stückmann in besonderem Maße unterstützt. Mit der Spende können rund 1.000 Quadratmeter Waldfläche aufgeforstet werden. Wir freuen uns sehr über die Spende und die damit verbundene Wertschätzung für die lokale Flora und Fauna“, bedankte sich Stücken-Virnau.

Im zehnten Jahr in Folge spendet die Kanzlei an ein soziales Projekt oder eine Institution im Raum Bielefeld. „Sich für den Erhalt natürlicher Lebensräume einzusetzen, gehört zu den nobelsten Anstrengungen unserer Zeit, denn die Bedeutung gesunder Waldbestände für den Klimaschutz kann nicht genug betont werden“, beschreibt Engel die Hintergründe zur Auswahl der diesjährigen Projektspende. Er sei überzeugt, dass nur durch die Zusammenarbeit unterschiedlichster gesellschaftlicher Akteure der Kampf gegen das Waldsterben erfolgreich geführt werden könne. Ausdrücklich lobte Engel daher den Einsatz aller an der Wiederaufforstung beteiligten Partner. „All dieses Engagement trägt wesentlich zum Erhalt eines elementaren Lebensraumes für Mensch und Tier bei. Solche wichtigen Anstrengungen zu unterstützen, ist uns daher eine Herzensangelegenheit“, betont Engel.

Der Stadtwald in Bielefeld hat in den vergangenen Jahren stark gelitten. Die Stadt Bielefeld arbeitet gemeinsam mit Unterstützern aus der Region intensiv an der Wiederherstellung der Waldflächen in und um Bielefeld, die insbesondere durch die Hitzesommer 2018 und 2019 sowie Sturmschäden aus dem Jahr 2018 in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.