Webinar zum MBA-Studium: Berufsbegleitend an der FHDW den MBA machen

Die Fachhochschule der Wirtschaft in Paderborn (FHDW) hat einen besonders für engagierte Führungskräfte geeigneten Studiengang im Programm: Berufsbegleitend kann man an der FHDW den Master of Business Administration machen. Am Donnerstag, 13. August informiert die FHDW über den Studiengang.

Es ist nicht immer einfach: In verantwortungsvoller Position arbeiten und dazu die akademische Laufbahn voranbringen. Genau für solche Menschen aber ist das MBA-Programm an der Fachhochschule der Wirtschaft in Paderborn (FHDW) konzipiert. In eineinhalb Jahren können Führungskräfte oder Menschen, die zukünftig eine Führungsposition besetzen wollen, den akademischen Grad des Master of Business Administration erreichen. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium, inhaltlich baut das Studium auf bereits angeeigneten Betriebswirtschaftskenntnissen und praktischer Führungserfahrung auf.

Der Studienablauf ist dabei auf die Bedürfnisse engagierter Berufstätiger ausgerichtet: mit kurzer Studiendauer, (auch schon vor Corona) großen Anteilen an E-Learning und Exkursionen nach Fernost. In Vietnam oder China stehen Vorlesungs- und Unternehmensbesuche auf dem Programm.

Studiengangsleiter Prof. Dr. Peter Ruckmann stellt am Donnerstag ab 18 Uhr in einer Online-Veranstaltung den MBA-Studiengang vor. Nach allgemeinen Informationen zur Hochschule geht er detailliert auf den MBA General Management ein, nennt Voraussetzungen und Möglichkeiten und steht anschließend für persönliche Rückfragen zur Verfügung.

Eine Anmeldung auf www.fhdw.de/pb-live.html ist erforderlich.

Online-Infotermin MBA General Management:
Donnerstag, 13. August, 18 bis 19.30 Uhr

Kontakt

Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW)
Maria Behling
maria.behling@fhdw.de
05251 301-116

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.