MINDFUCKs

Mentale Selbstblockaden – wie sie entstehen und wie Sie sich von ihnen befreien: „Für den Großteil meiner Klienten ist es beruhigend zu wissen, dass alles, was sie heute denken, zu irgendeinem Zeitpunkt in ihrem Leben einmal Sinn gehabt hat,“ so Katja Ruwwe.

Vielleicht war es damals wichtig, die Hausaufgaben unbedingt fehlerfrei zu machen, um diese nicht ein zweites Mal schreiben zu müssen oder Streitereien mit den Eltern zu verhindern. Größte Sorgfalt und Aufmerksamkeit waren gefragt! Druck war die Folge! In dreißig Jahren ist dieser Druck zu einem treuen Begleiter in nahezu allen Lebensbereichen geworden. Ein Verhalten das früher zielführend und gewinnbringend war, wird durch eine veränderte Umwelt heute als störend empfunden. Dies führt zu suboptimalen Entscheidungen, die Menschen daran hindern, ein Leben voller Möglichkeiten zu führen. Die Neurowissenschaft liefert hierzu zwei interessante Erkenntnisse: Das menschliche Gehirn hat sich in den letzten 10.000 Jahren biologisch nicht verändert! Einzig und allein die Denk- und Verhaltensweisen verändern sich.  Und: Warum werden noch sogenannte Gedächtnisspuren genutzt, auch wenn sie längst nicht mehr förderlich sind? Die Antwort ist simpel: Sie werden genutzt, weil sie da sind! Das erklärt auch den automatischen Griff ins Schokoladenfach, obwohl man sich davon fernhalten möchte. Für unser Gehirn mögen diese Spuren sehr praktisch sein. Für den Menschen selbst, dessen Realität sich täglich verändert, sind diese Spuren allerdings lästig. Es erfordert Zeit und Energie, neue und insbesondere tragfähige Spuren zu bilden. Das macht das Umlernen so schwierig.

Als Coach unterstützt Katja Ruwwe ihre Klienten, sich von nicht mehr benötigten und als belastend empfundenen Gedanken- und Verhaltensmustern zu befreien und ihre persönlichen Potenziale zu entdecken. „Dabei bediene ich mich einer hoch wirksamen Methode nach dem MINDFUCK®-Ansatz. Hierbei werden bereits nach zwei bis vier Beratungsstunden spürbare Ergebnisse erzielt. Nachhaltig stellen sich Veränderungen durch Erleben, Ausprobieren und Wiederholen neuer Denk- und Handlungsmuster ein. Übung macht auch hier den Meister!“

Alles beginnt bekanntermaßen mit dem ersten Schritt. Was muss passieren, damit Sie mit dem Legen neuer Spuren beginnen, um das Leben zu führen, das Sie sich wirklich wünschen?

www.katja.ruwwe.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.