Viele Organisationen und Privatleute organisieren in diesen Tagen Hilfstransporte an die ukrainische Grenze. Verfügbare Fahrzeuge und freier Laderaum sind allerdings Mangelware. (Fotos: privat)
Viele Organisationen und Privatleute organisieren in diesen Tagen Hilfstransporte an die ukrainische Grenze. Verfügbare Fahrzeuge und freier Laderaum sind allerdings Mangelware. (Fotos: privat)

Cargoclix TENDER: Kostenlose Ausschreibungen für Hilfstransporte in die Ukraine

In diesen Tagen organisieren zahlreiche Hilfsorganisationen, aber auch
Privatpersonen und Vereine, spontane Hilfstransporte an die ukrainische Grenze. An Bord haben sie meist Lebensmittel und dringend benötigte Waren des täglichen Bedarfs wie Babywindeln, Kleidung oder Medikamente für die Menschen auf der Flucht. Wer einen solchen Transport organisiert, steht allerdings häufig vor dem Problem, ein passendes Fahrzeug zu finden. Transporter, Lkw und Laderaum sind aktuell knapp, sehr teuer oder über längere Zeit nicht verfügbar.

Um den Anbietern von Hilfstransporten die Suche nach verfügbarem und günstigem oder im Idealfall sogar kostenlosen Laderaum zu erleichtern, bietet Cargoclix über seinen Logistikmarktplatz TENDER ab sofort die Möglichkeit, solche Transporte kostenlos elektronisch auszuschreiben und Angebote von Speditionen und Frachtführern dafür einzuholen. „Der Krieg in der Ukraine hat uns alle erschüttert. Mit unserem Angebot wollen wir unbürokratisch Hilfe bieten und Hilfsorganisationen mit möglichen Anbietern von Laderaum zusammenbringen“, betont Professor Dr. Victor Meier, beratender Gesellschafter bei Cargoclix.
Wer einen Hilfstransport organisieren und das Angebot der kostenlosen Ausschreibung über TENDER nutzen möchte, kann über tender@cargoclix.com, Stichwort „Ukraine-Hilfe“, Kontakt zum TENDER Support aufnehmen. Für weitere Informationen steht darüber hinaus das Team von Cargoclix TENDER unter +49 (0)761 205511-00 zur Verfügung. Die cloudbasierte Software TENDER, die die Abwicklung weltweiter Ausschreibungen von Kontrakten für Transporte auf der Straße, der Schiene, in der Luft, der See- und Binnenschifffahrt sowie für
Kurier-Express-Paketdienstleistungen und Logistikdienste ermöglicht, zeichnet sich vor allem durch ihre einfache Bedienbarkeit aus.

Veröffentlicht von

WIR Redaktion

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.