Foto: Phoenix Contact

Ausbildungsstart 2021: Phoenix Contact begrüßt 67 junge Menschen

Am 1. September haben 67 junge Menschen in Deutschland mit einer Ausbildung bei Phoenix Contact begonnen. Auch in Polen starteten 12 neue Auszubildende in das Berufsleben.Die Auszubildenden der Standorte Blomberg, Bad Pyrmont und Paderborn wurden am Mittwoch von Nina Mrugalla, Bereichsleitung People & Culture, und Klaus Lütkemeier, Unternehmensbereichsleiter Corporate Human Relations, in Schieder begrüßt. Sie betonten dort vor allem die Wichtigkeit der Unternehmenskultur sowie das Arbeiten auf Augenhöhe. „Bei Phoenix Contact ist es wie bei der Familie zuhause. Alle prägen die Kultur mit“, verglich Lütkemeier.

Auszubildender Noah Schloo konnte in den ersten drei Tagen bereits Eindrücke zur Unternehmenskultur sammeln: „Die Auszubildenden und Dual Studierenden untereinander, aber auch die Ausbilder und Führungskräfte pflegen einen sehr respektvollen und wertschätzenden Umgang miteinander“, so Noah Schloo, angehender Fachinformatiker. Er und seine neuen Kollegen haben in den ersten Tagen zahlreiche Veranstaltungen, um das betriebliche Umfeld besser kennen zu lernen. Organisiert haben das Willkommensprogramm Duale Studierende, die bereits am 1. Juli 2021 ins Berufsleben gestartet sind. Phoenix Contact bildet in elf eher technisch orientierten Berufen aus, wie Elektroniker/in, Mechatroniker/in, IT-Systemkaufmann/frau und Fachinformatiker/in sowie Verfahrens-, Industrie- und Werkzeugmechaniker/in. Bereits jetzt sucht das Unternehmen für das Jahr 2022 neue Auszubildende und Duale Studierende. Dafür bietet das Unternehmen Schülern und Schülerinnen die Möglichkeit, Einblick hinter die Kulissen zu nehmen und mehr über die Vielfalt der Berufswahl zu erfahren. Der „Dialog zur Berufswahl“ findet an mehreren Terminen im September und Oktober statt und kann sowohl vor Ort in Schieder-Schwalenberg als auch virtuell wahrgenommen werden. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und eine Anmeldung gibt es unter Dialog zur Berufswahl (phoenixcontact.com)

Veröffentlicht von

WIR Redaktion

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.