Erfolgreiche Absolventen bei WAGO

Die 24 ehemaligen Auszubildenden des Abschlussjahrgangs 2015 und ihre Ausbildungsleiter. (Foto: WAGO)
Die 24 ehemaligen Auszubildenden des Abschlussjahrgangs 2015 und ihre Ausbildungsleiter. (Foto: WAGO)

Minden. Nach dem bestandenen Ausbildungsabschluss starten nun 24 Absolventen der WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG mit besten Aussichten ins Berufsleben.

Im Rahmen der Zeugnisverleihung gratulierten Ausbildungsleiter Thomas Heimann und Geschäftsleitungsmitglied Ulrich Bohling den Auszubildenden zu ihren bestandenen Leistungen und begrüßten sie zugleich als Berufseinsteiger im Unternehmen.

Die ehemaligen Auszubildenden nahmen ihre Zeugnisse in acht verschiedenen Berufsabschlüssen entgegen, dazu zählten Werkzeugmechaniker, Industriemechaniker, Mechatroniker, Elektroniker für Geräte und Systeme sowie Elektroniker für Betriebstechnik, Technischer Produktdesigner, Industriekaufleute und Mediengestalter.

Damit bietet WAGO eine breite personelle Aufstellung, wie kaum ein anderer Ausbildungsbetrieb und ermöglicht zugleich allen Absolventen eine reibungslose Übernahme. Zu der Zeugnisvergabe gehörte ebenfalls eine offene Feedback-Runde, in der die ehemaligen Auszubildenden offen Höhen und Tiefen ihrer Ausbildungszeit äußern konnten. Besonders hervorgehoben wurde das angenehme Betriebsklima und die Möglichkeit jederzeit Probleme offen ansprechen zu können.

Ausbildungsleiter Thomas Heimann ist stolz solch eine Ausbildungsvielfalt bieten zu können: „WAGO bildet eine Vielzahl von Berufen – aus Verantwortung für die Region, aber auch um unserem eigenen Wachstum gerecht zu werden – aus. Zu jeder Zeugnisübergabe blicke ich mit Stolz zurück auf den Ausbildungsweg unserer Auszubildenden und wie sie sich in dieser Zeit entwickelt haben. Besonders freut es mich, dass wir diese nun als junge Berufseinsteiger WAGO weiter voranbringen werden.“

Im April folgt dann die Abschlussfeierlichkeit für die Studenten, die ihre Fachausbildung bei WAGO absolviert haben.

www.wago.com

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.